St. Jakob im Defereggental

Nur wenige Täler sind so reich an Wasserschätzen, wie das besonders ursprünglich erhaltene Defereggental in Osttirol. Rund um diese Wasserreichtümer bietet das Defereggental so viele Genuss-, Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten, wie kaum ein anderes Tal der Alpen. Eingebettet in der einzigartigen alpinen Landschaft, liegt der Hauptort dieses wunderschönen Tales – St. Jakob im Defereggental. Die Unberührtheit und die Natur rund um die idyllische Gemeinde, die 891 Einwohner beheimatet, sorgt bei Gästen wie Einheimischen gleichermaßen für Entschleunigung – die einzigartige Gebirgswelt um St. Jakob tut ihr Übriges. Dieser wunderbar gelegene Ort gilt mit einer Gemeindefläche von 185,96 km² als zweitgrößte Gemeinde im Bezirk Lienz. Eindrucksvolle 123 km² der Gemeindefläche stehen im Nationalpark Hohe Tauern unter Naturschutz, einzigartige Begegnungen mit der Natur sind hier garantiert. Auch Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten gibt es im idyllischen St. Jakob, fernab vom großen Trubel, scheinbar ohne Ende. Nicht umsonst gilt hier – wie in der gesamten Urlaubsregion – „Hier bin ich Mensch, hier kann ich´s sein“.

St. Jakob im Sommer

Sommer oder Winter? Das Defereggental bietet das ganze Jahr über unzählige Gründe, die für einen Besuch dieses idyllischen Tales sprechen. Egal ob Sommer oder Winter, blühende Almwiesen oder verschneite Winterlandschaften – hier weiß jede Jahreszeit auf ihre Weise zu überzeugen. In den warmen Monaten entfalten vor allem die Naturschönheiten, wie der Oberhauser Zirbenwald, ihre volle Pracht. Das alpine Klima im und um den größten geschlossenen Zirbenwald der Ostalpen lässt St. Jakob und seine Besucher sprichwörtlich aufatmen und aufleben. Etwas höher gelegen – auf 2009 Metern – schmiegt sich mit der Jagdhausalm die älteste Alm Österreichs an die hügelige Gebirgswelt, umgeben von saftigen Almwiesen.

 

Hoch über dem Defereggental zeugen hier 17 einzigartige Steinhäuser und eine Kapelle von den Geschehnissen vieler Jahrzehnte, als hier noch die Senner ein archaisches Leben geführt haben. Aufgrund ihres besonderen Flairs wird die Jagdhausalm auch als „Klein Tibet in Osttirol“ bezeichnet. Nicht zu vergessen auch die malerischen Landschaftszüge um den Obersee, die auf einer Fahrt über den Staller Sattel ins benachbarte Antholzertal für staunende Gesichter und leuchtende Fotografenaugen sorgen. Und was kann man in all diesen wunderschönen Landschaftszügen besser, als zu wandern? Das Defereggental wartet mit Wander- und Gipfeltouren auf, auf denen man sich Land und Leut´ von einem Ranger des Nationalpark Hohe Tauern näherbringen lassen kann. Ob unterwegs auf dem entschleunigenden 2-Täler-Trail, dem Alpenblumen Panoramaweg oder hoch über den Baumwipfeln auf dem Beobachtungsturm im Oberhauser Zirbenwald – die Naturjuwele des Defereggentales sorgen für unvergessliche Eindrücke. Neben all den formschönen Bergen und ihren imposanten Gipfeln dreht sich im Defereggental aber auch vieles um das Element Wasser, gilt das Tal doch berechtigterweise als Bergwasserparadies. Vielseitig im Wassernaturspielplatz St. Jakob, ereignisreich am Wassererlebnisweg St. Jakob, erholsam mit dem Deferegger Heilwasser oder intensiv in der Gischt des Staller Wasserfalls – Begegnungen mit dem Quell des Lebens sind hier immer etwas Besonderes.

 

Für Familien stellt vor allem die neue Spiel-und Ausflugsarena „Wassermythos Ochsenlacke“ in luftigen Höhen bei der Mooseralm im Brunnalm-Skigebiet ein lohnendes Ausflugsziel dar. Und wenn im Defereggental die Almrosen blühen und die Almwiesen in hellrosa erstrahlen, dann feiert man in St. Jakob alljährlich das Almrosenfest. Das Fest lockt regelmäßig zahlreiche Besucher aus nah und fern in die idyllische Gemeinde.

Winter in St. Jakob

Wenn der Winter übers Land zieht und Osttirols Täler in wildromantische Landschaften taucht, zieht es Winter- und Wintersportfans aus aller Welt ins idyllische St. Jakob. Im Skizentrum St. Jakob und auf den vielen Loipenkilometern findet man während der gesamten Wintersaison optimale Verhältnisse vor. Freeride-Fans kommen auf der Bruggeralm-Strecke mit 10 Abfahrtsvarianten auf ihre Kosten. In St. Jakob gibt es natürlich auch Champagner am Berg. Jedoch nicht nur im Glas, sondern auch auf der Piste in Form von Champagne Powder – eine Schneeart, die nur unter besonders kalten Bedingungen zu finden ist, wie zum Beispiel in den amerikanischen Rocky Mountains.

 

Entschleunigend wirkt vor allem eine Skitour durch die unberührte Natur des Defereggentals oder eine spaßige Schlittenfahrt auf einer der vielen, optimal präparierten Rodelbahnen. Doch auch passionierte Eisläufer kommen auf ihre Kosten, im Hauptort des Defereggentales verfügt man über einen ansprechenden Natureislaufplatz. Im Winter steht auch mit der Nationalpark Region Hohe Tauern rund um St. Jakob ein breites Angebot an lohnenden Zielen bereit. Neben geführten Schneeschuhtouren und Fackelwanderungen mit Schneeschuhen werden auch Vollmondtouren mit Schneeschuhen im Nationalpark angeboten.

Die nächsten Events in St. Jakob

Leider finden zur Zeit keine Events statt

Unterkünfte in St. Jakob

G´schichten aus St. Jakob

Wetter und Webcam im Defereggental

Prognose für Freitag, 05.06.2020
🖄

Vormittag

6 °C
Schönwetter: 20%
Frostgrenze: 2400m
👽

Nachmittag

10 °C
Schönwetter: 40%
Frostgrenze: 2700m
Prognose für Samstag, 06.06.2020
🖄
 
10 °C
Schönwetter: 50%
Frostgrenze: 2600m
Prognose für Sonntag, 07.06.2020
🖄
 
9 °C
Schönwetter: 40%
Frostgrenze: 2500m
Vorhersage:

Das Wetter zeigt sich heute nicht von seiner besten Seite: Ein paar blaue Flecken am Himmel werden zwar schon zu sehen sein, es gehen sich sogar einige Sonnenstrahlen aus, aber die Wolken überwiegen den ganzen Tag. Den Regenschirm sollte man vor allem in der 1. Tageshälfte immer bei sich haben.

Tendenz:

Bis Mittwoch ändert sich am Wettercharakter nichts Drastisches: Es bleibt relativ feucht. Etwas Sonne dürften wir jeden Tag abbekommen, werden uns aber auch an den Schirm als ständigen Begleiter gewöhnen müssen.

Kontakt und Anfragen

Tourismusinformation St. Jakob
Unterrotte 44
9963 St. Jakob i. D.
F. +43 50 212 600 2

Du hast noch weitere Fragen zu unserem Ort oder möchtest gerne ein unverbindliches Angebot haben? Bitte füll unser Kontaktformular aus und wir werden uns innerhalb von 24h bei dir melden.

Pflichtfelder bitte ausfüllen

Das könnte dich auch interessieren

St. Johann Wald
St.Johann im Walde

Zwischen dichten Wäldern und steilen Hängen, an den Ufern der rauschenden Isel schmiegt sich die Gemeinde...

St. Veit
St. Veit

Nur wenige Täler sind so reich an Wasserschätzen, wie das besonders ursprünglich erhaltene Defereggental in...

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.