+ 1
+ 5

Staller Sattel und Obersee

Diverse Sehenswürdigkeiten


Der Staller Sattel mit dem Obersee ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die eindrucksvolle Landschaft, seiner blühenden Alpenrosen und herrliche Panoramablicke in die wilde Natur des Nationalparks Hohe Tauern verwandeln einen Besuch in dieser Gegend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Staller Sattel ist zudem ein Gebirgspass in den Ostalpen. Er verbindet Defereggental (Osttirol), und Antholzertal (Südtirol). Die Straße nach Antholz ist zwischen Mai und Ende November (nur für Autos und Minibusse ) offen, während in den Wintermonaten keine Überfahrt möglich ist.


Passübergang Staller Sattel / Regelung in den Sommermonaten:
In den Sommermonaten ist der Passübergang 24 Stunden befahrbar! Ampelregelung!

Die Überfahrt vom Defereggental ins Antholzertal ist von der Minute 1 bis zur Minute 15 zu jeder Stunde möglich.
Die Überfahrt vom Antholzertal ins Defereggental ist von der Minute 30 bis zur Minute 45 zu jeder Stunde möglich.


Die Überfahrt ist für Kleinbusse mit bis zu 9 Sitzen erlaubt.
Maximale Länge 10 m und maximale Höhe 3 m - Tunnel!


GrößereFahrzeuge (Busse, Campingwagen usw.) benötigen eine Sondergenehmigung: Straßendienst Pustertal, Amtsdir. Geom. Christian Innerkofler, Pfalzner Str. 16, 39031 Bruneck, Italien, Tel. +39.0474.553065, [email protected]

Kontaktdaten
Tourismusinformation Defereggental
Unterrotte 44
9963 St. Jakob i. D.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.