Iselsberg-Stronach

Sonnenverwöhnte Nationalparkgemeinde

Die sonnenverwöhnte Nationalparkgemeinde Iselsberg-Stronach liegt stolz über dem Lienzer Talboden, eingebettet in eine wunderbare Berglandschaft. Die Schobergruppe und die Kreuzeckgruppe flankieren die Gemeinde, die an der Straßenverbindung vom Lienzer Talboden ins Mölltal liegt. Im Westen und Süden grenzt Iselsberg-Stronach an Dölsach, im Osten und Norden hat man einen Fuß schon fast in Kärnten, denn die Gemeinde grenzt an Winklern im benachbarten Bundesland Kärnten.

 

Das Dorfzentrum liegt bereits auf stolzen 1117 Metern. Dank dieser Höhenlagen wartet Iselsberg-Stronach mit einem herrlichen Ausblick auf die Osttiroler Bergwelt auf. Besonders eindrucksvoll drängen sich im Süden die spektakulären Felsformationen der Lienzer Dolomiten auf. Zusätzlich spielt auch das Klima in der Gemeinde, die Teil des Nationalpark Hohe Tauern ist, eine große Rolle.

Iselsberg
Iselsberg Stronach
Iselsberg

In den Wintermonaten ist es hier an den Sonnenhängen meist um viele Grad wärmer als im Talkessel, die Hitze des Sommers wird durch den ständig wehenden Passwind etwas gemildert.

 

Im Gemeindegebiet von Iselsberg-Stronach liegen neben unzähligen schönen Wäldern und Wiesen zwei besondere Naturdenkmäler. Eines davon ist die Defreggerlärche, die an den Kunstmaler Franz von Deferegger erinnert. Ein weiteres Naturjuwel stellt die Zwischenberger Lacke am Sattel zwischen dem Ederplan und dem Stronachkogel dar. In der Nationalparkgemeinde setzt man auf Tradition, so ist zum Beispiel der Gumpitschhof in Iselsberg der älteste nachgewiesene Erbhof Tirols, wobei der erste Besitzübergang mit dem Jahr 1528 beurkundet ist.

 

Von Iselsberg-Stronach kann zu verschiedensten Berg- und Wandertouren aufgebrochen werden, befinden sich doch zahlreiche lohnende Tourenziele in der näheren Umgebung der Gemeinde. Auch im Winter ist der Weg zu Skigebieten, Rodelbahnen und Langlaufloipen kein weiter. Doch egal, zu welchem Ziel man letztlich aufbricht – die traumhaften Gebirgszüge rund um den Ort am Iselsberg-Sattel können einem wahrlich die Sprache verschlagen, sodass jede Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Wer hier Urlaub macht, der wird verstehen, was Urlaub in den Bergen wirklich bedeutet.

Die nächsten Events in Iselsberg-Stronach

Unterkünfte in Iselsberg-Stronach

G´schichten aus Iselsberg-Stronach

Wetter in Iselsberg-Stronach

Vorhersage:

Auch wenn das Tief nicht sonderlich ausgeprägt ist, die Temperaturen erholen sich trotzdem nicht so schnell, dazu hat die Sonne zu wenig Kraft: Dabei ist es unter leichtem Tiefdruckeinfluss vor allem morgens oft recht trüb, am Tage dann mal heiter, mal wolkig und es bleibt meist trocken.

Tendenz:

Die nächsten Tage bringen uns keine nennenswerte Veränderung: Es bleibt wechselhaft bei unveränderten Temperaturen.

Lienzer Talboden nord
Prognose für Montag, 30.11.2020
Sonne-04.png

Vormittag

0 °C
Schönwetter: 30%
Frostgrenze: 600m
Sonne-02.png

Nachmittag

4 °C
Schönwetter: 60%
Frostgrenze: 1700m
Prognose für Dienstag, 01.12.2020
Sonne-04.png
 
2 °C
Schönwetter: 30%
Frostgrenze: 1400m
Prognose für Mittwoch, 02.12.2020
Sonne-02.png
 
4 °C
Schönwetter: 70%
Frostgrenze: 1700m

Kontakt und Anfragen

Tourismusinformation Lienzer Dolomiten
Mühlgasse 11
9900 Lienz
F. +43 50 212 400 2

Du hast noch weitere Fragen zu unserem Ort oder möchtest gerne ein unverbindliches Angebot haben? Bitte füll unser Kontaktformular aus und wir werden uns innerhalb von 24h bei dir melden.

Pflichtfelder bitte ausfüllen

Das könnte dich auch interessieren

Grossglockner
Kals am Großglockner

Einzigartig eingebettet in das überwältigende Bergpanorama der Dreitausender von Schober-, Glockner- und...

Kartitsch
Kartitsch

Gut behütet zwischen den Ausläufern der Lienzer Dolomiten im Norden und dem Karnischen Kamm im Süden...

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.