Außervillgraten

Heimelige Unterkünfte, ursprüngliche Natur

Das Villgratental

Das Villgratental, ein Seitental des Osttiroler Pustertales, zählt zu den ursprünglichsten Natur- und Kulturlandschaften im Alpenraum. Das Landschaftbild mit der auffälligen Holzarchitektur auf den steil abfallenden Bergwiesen zeugt davon, dass es sich hier nach wie vor um ein bergbäuerlich geprägtes Hochtal handelt. Die Villgrater sind zurecht stolz auf ihre jahrhundertealten Traditionen, die nachhaltige Bewirtschaftung hat für sie hohe Priorität. Und so lässt die Villgrater Gastfreundlichkeit gepaart mit herrlichen Landschaftszügen und typischen Alm-Hütten-Ensembles das Urlauberherz höher schlagen. Seit fast 900 Jahren ist das Villgratental besiedelt und zählt mittlerweile knapp 2.000 Einwohner. Die Ebene von Innervillgraten war früher stark mit Bergahorn bewachsen, weshalb das alpine Hochtal auch als „Tal des Ahorns“ bezeichnet wird.

Außervillgraten im Winter

Unter anderem sorgen in Außervillgraten zahlreiche Skitouren für ein äußerst abwechslungsreiches Winterangebot, vor allem für jene, die im Urlaub Abstand suchen zum hektischen Betrieb des Alltags. Dazu bietet sich eine Pferdeschlittenfahrt im romantischen Winkeltal oder eine Rodelpartie auf der beleuchtete Tilliachalmweg-Rodelbahn an. Im Ortskern können auf einem Eislaufplatz schwungvolle Runden auf zwei Kufen gedreht werden. Die einzigartige Villgrater Bergwelt kann optimal auf einer wildromantischen Schneeschuhwanderung erkundet werden. Besonders vorteilhaft in Außervillgraten ist die Tatsache, dass der idyllische Ort mit einer Talabfahrt und einem Vierer-Sessellift über einen direkten Einstieg ins Skizentrums Hochpustertal verfügt, wo 45 schneesichere Pistenkilometer, gepaart mit traumhaftem Panoramablick Skifahrerherzen höher schlagen lassen.

Der Sommer in Außervillgraten

Im von der Landwirtschaft geprägten Bergsteigerdorf Außervillgraten und dem angrenzenden Winkeltal lässt sich naturnaher und erholsamer Urlaub in vollen Zügen genießen. Als den schönsten Besitz der Villgrater bezeichnete einst der Heinfelser Heimatpoet Franz Josef Kofler die rustikalen Almhütten, die, aufgestellt in duftenden Wiesen, hoch über dem Tal Erholung und Entschleunigung garantieren. Diese einzigartigen Ensembles aus rustikalen Hütten, umgeben von traumhaften Bergkulissen, gelten verständlicherweise als begehrte Urlaubsdomizile. Auch viele der abwechslungsreichen Wanderwege führen über saftige Almwiesen an diesen Hütten vorbei.

 

Außervillgraten bildet zudem den Startpunkt für den Weitwanderweg „Herzass“-Villgratental. 

Auf dieser 70 Streckenkilometer langen Route wird entlang der 50 imposanten Gipfel, die die beiden Bergsteigerdörfer Innervillgraten und Außervillgraten in einer Herzform umschließen, gewandert. Dabei können einzigartige Eindrücke vom Villgratental und seinen Besonderheiten gesammelt werden. Für Familien lohnt sich vor allem ein Ausflug auf den Thurntaler, wo unter anderem mit den drei Seen schöne Ausflugsziele in kurzer Zeit erwandert werden können. Auch der Wurzerhof im unweit entfernten Winkeltal gilt als lohnendes Ziel. Im bewirtschafteten Bauernhof samt Museum können eine Getreidemühle, eine alte Sägemühle, eine Schmiede sowie eine Kapelle erkundet werden. Dieses gesamte Ensemble steht unter Denkmalschutz. Zudem ist inmitten der idyllischen Landschaft des Winkeltales in Außervillgraten eine neue, der Natur angepasste, Kneippanlage errichtet worden. Im Sommer kann die Natur in und um Außervillgraten natürlich auch mit dem Mountainbike oder E-Bike erkundet werden.

Der Tourismus im Tal ist nachhaltig orientiert, große Bettenburgen und Massentourismus sind hier Mangelware. Vielmehr setzt man auf die Nähe zum Gast in überschaubaren aber heimeligen Unterkünften. Unter anderem auch deshalb ist das Villgratental Teil der 20 österreichischen „Bergsteigerdörfer“, die sich naturnahem und nachhaltigem Tourismus verschrieben haben. Hier kann dank sanftem Tourismus noch die Ursprünglichkeit und Schönheit dieses einzigartigen Hochtales mit allen Sinnen erlebt werden.

Villgratental - Rund um den Herz-Ass Weitwanderweg

youtube video

G´schichten aus Außervillgraten

Unterkünfte in Außervillgraten

Wetter und Webcam in Außervillgraten

Vorhersage:

Nach wie vor gelangen mal feuchte, mal trockene Luftmassen zu uns. Heute sollte wieder eine trockenere Luft ihren Weg zu uns finden. So wird es heiter bis wolkig und bleibt trocken. Dabei bleiben uns auch die eher kühlen Temperaturen erhalten:

Tendenz:

Am Mittwoch bleibt es wechselnd wolkig. Ab Donnerstag herrscht über Mitteleuropa wiederum Tiefdruckeinfluss. Dabei dreht die Strömung auf Süd, es lockert föhnig auf und wird für die Jahreszeit relativ mild.

Villgratental
Prognose für Dienstag, 06.12.2022
Sonne-02.png

Vormittag

-4°C
Schönwetter: 80%
Frostgrenze: 900m
Sonne-02.png

Nachmittag

0°C
Schönwetter: 80%
Frostgrenze: 1300m
Prognose für Mittwoch, 07.12.2022
Sonne-02.png
 
-2°C
Schönwetter: 70%
Frostgrenze: 1100m
Prognose für Donnerstag, 08.12.2022
Sonne-03.png
 
-1°C
Schönwetter: 40%
Frostgrenze: 1300m

Kontakt und Anfragen

Tourismusinfo Außervillgraten
Dorfplatz 136
9931 Außervillgraten
F. +43 4843 5522 15

Du hast noch weitere Fragen zu unserem Ort oder möchtest gerne ein unverbindliches Angebot haben? Bitte füll unser Kontaktformular aus und wir werden uns innerhalb von 24h bei dir melden.

Pflichtfelder bitte ausfüllen

Das könnte dich auch interessieren

Kartitsch
Kartitsch

Gut behütet zwischen den Ausläufern der Lienzer Dolomiten im Norden und dem Karnischen Kamm im Süden...

Sillian
Sillian

Unmittelbar an der Grenze zu Italien gelegen, zählt Sillian zu den größten Osttiroler Gemeinden und ist zudem der...

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.