DE
Wo sind denn alle?

Warum du in Osttirol noch richtig viel Freiraum auf der Piste hast

Sieben Skigebiete, rund 150 Kilometer Pisten und die große Freiheit auf Brettern: Für welches Skigebiet du dich in Osttirol auch entscheidet, allerorts warten bestens präparierte, breite und meist sonnige Abfahrten auf dich. Kilometerlang geht es für dich in ausladenden Schwüngen Richtung Tal – ein seltener Genuss in den meisten Skiregionen. Aber hier in Osttirol ist eine freie Piste kein Luxus, sondern eine Selbstverständlichkeit! Da kann es schon einmal vorkommen, dass du nach den anderen Skifahrern Ausschau hältst, die du am vollen Parkplatz gesehen hast. Wo sind sie denn alle?

Sie erobern die Pisten ungestört auf Skiern oder dem Board – genau wie du es auch machen solltest. Und dabei gibt es nichts weiter zu tun, als deinen eigenen Rhythmus zu spüren, den Berg unter dir, das Panorama weit vor dir. Die Zeit auf der Piste musst du nicht teilen, fast ebenso wenig, wie die Abfahrten selbst. Die eine geht in die andere über, mal leicht, mal anspruchsvoller, sodass wirklich jeder hier sein Revier findet – und diese jeder fast für sich allein hat.

 

Übrigens, manches Skigebiet trägt sogar das Siegel „Geheimtipp“. Aber wer Osttirol einmal erkundet hat, wird feststellen: Man möchte keines verraten. Bieten die breiten Genussabfahrten in den Osttiroler Skigebieten doch selbst in der Hochsaison viel Freiraum auf der Piste.

Das könnte dich auch interessieren

Zettersfeld Fun Slope Lienz
Kindertarife bis 18 Jahre

Einzigartig in ganz Österreich: Jugendliche bezahlen nur den Kindertarif

Skifahren Skizentrum Sillian Hochpustertal
Freie Fahrt

Keine Wartezeit an den Liften: Ein Luxus in anderen Skigebieten, in Osttirol eine Selbstverständlichkeit!

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.