Drauradweg

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
63 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
340 hm
Höchster Punkt
🞍
1230 m
Schwierigkeit
🞽
Leicht
Rundtour
🞍
Nein
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Ausgangspunkt:
Toblacher Feld
Endpunkt:
Nikolsdorf
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP, OKT

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

🗍
19 °C

Beschreibung

Der Drauradweg führt von Toblach in Südtirol über Lienz nach Völkermarkt in Kärnten und von dort bis ins slowenische Maribor. Zwei der sechs Etappen des Drauradweges führen dabei durch Osttirol. Die erste Etappe verläuft über 47 Kilometer von Toblach nach Lienz. Die zweite Etappe geleitet die Radfahrer von Lienz nach Spittal und ist mit 74,5 Kilometern schon wesentlich länger. Zahlreiche interessante Kulturstätten säumen den Verlauf der Strecke. So kommt man zum Beispiel direkt an den geschichtsträchtigen Mauern der altrömischen Siedlung Aguntum vorbei.


Der Drauradweg zählt mit seinen rund 366 Radkilometern zu den schönsten Radwegen Europas. Basis dafür sind nicht nur landschaftliche Genüsse, sondern auch die vielen spezialisierten Gastgeber entlang der Strecke. Die Radwandertour führt über einen gut markierten Radweg und ist für alle Arten von Fahrrädern geeignet. Die Tour ist Familien mit Kindern als auch Radneulingen zu empfehlen. 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.