Bikepark Lienz

Die Trails im Bikepark Lienz bringen es gemeinsam auf eine stolze Länge von rund 7,1 Kilometer und sind somit eine Herausforderung für jeden geübten Biker. Flow und massig Airtime beschreiben den neuen Trail ausgezeichnet, wobei das unvergleichliche Panorama nicht vergessen werden darf. Wo sonst kann man mit seinem Bike einen perfekt geshapten, über 7 Kilometer langen Trail bis direkt in die Stadt fahren?

Lakata Trail

Der Start des „Lakata“-Trails liegt direkt bei der Moosalm. Die 2,2 Kilometer lange Strecke schlängelt sich an der Venedigerwarte vorbei, durch Waldpassagen und über die Ski-Weltcuppiste in Richtung Talstation.

Die Routenführung kann sich sehen lassen: Neben mehreren Sprungschanzen, eine befindet sich direkt nach dem Start, drei Holzbrücken und Sprünge mit Wellenkombinationen gibt es viele Richtungswechsel und herausfordernde Streckenabschnitte. 
 

„Gerade die Wellenkombinationen sind ein tolles Angebot für Profis und Anfänger gleichermaßen. Da ist für jeden etwas dabei“, beschreibt Lakata.

Der Bikepark wurde nach dem Osttiroler dreifach Marathon Mountainbike-Weltmeister Alban Lakata benannt.

Lakata Trail Nr. 142

Ausgangspunkt:
Moosalm Lienz
Endpunkt:
Talstation Bergbahn Lienz
Streckenlänge
2.2 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
13 hm
🔋
Höhenmeter Bergab
354 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Peter Sagan Trail

Mit saftigen 4,6 Kilometern an neuen Trails geht es unaufhaltsam im Bikepark Lienz weiter! Seit 2019 gibt es mit dem nach dreifach Radweltmeister Peter Sagan benannten „Peter Sagan Trail“ (Schwierigkeit: ROT) und der Variante „Welcome to the Jungle“ (Schwierigkeit: SCHWARZ) gleich zwei neue Singletrails im Bikepark Lienz.

Der neue Peter Sagan Trail ist die perfekte Ergänzung zum bestehenden Alban Lakata Trail. Beide Trails zusammen bringen es auf eine stolze Länge von rund 7,1 Kilometer und sind somit eine Herausforderung für jeden geübten Biker. Flow und massig Airtime beschreiben den neuen Trail ausgezeichnet, wobei das unvergleichliche Panorama nicht vergessen werden darf.

Wo sonst kann man mit seinem Bike einen perfekt geshapten, über 7 Kilometer langen Trail bis direkt in die Stadt fahren? 55 Steilkurven, 18 Roller, zahlreiche Gaps, Step Ups,… und ein Mega-Panorama Boner lassen jedes Bikerherz höher schlagen und motivieren zu Wiederholungsfahrten.

Peter Sagan Trail Nr. 141

Ausgangspunkt:
Sternalm
Endpunkt:
Moosalm
Streckenlänge
4.8 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
92 hm
🔋
Höhenmeter Bergab
612 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Welcome to the Jungle

Palmen, Sandstrand und Cocktails wirst du auf der neuen “Welcome to the Jungle Line“ vergeblich suchen, dafür aber einen schwarzen Trail, der es in sich hat. Knackige 600 Meter ist die neue Variante lang und zieht sich entlang der Fallline über Steinfelder und Wurzelpassagen in die Tiefe.

Straight durch den Hochsteinwald in Richtung Tal bis es kurz vorm Muskelversagen wieder zurück auf den Peter Sagan Trail geht.

Welcome to the Jungle Nr. 150

Ausgangspunkt:
Sternalm
Endpunkt:
Moosalm
Streckenlänge
0.635 km
🔋
Höhenmeter Bergab
130 hm
🞽
Schwierigkeit
Schwer

Pumptrack im Bikepark Lienz

Der neue Worldcup Pumptrack, bei der Talstation der Lienzer Bergbahnen, bietet Einsteigern sowie Fortgeschrittenen jede Menge Action und verbessert mit jeder gefahrenen Runde die Motorikfähigkeiten der Fahrer. Bevor du dich also auf die Singletrails begibst, dreh ein paar Aufwärmrunden am neuen Pumptrack!
Öffnungszeiten gleich wie die Öffnungszeiten der Lienzer Bergbahnen.

So funktioniert's:

Die Achterbahnfahrt motiviert Jung und Alt und fördert die Verbesserung der motorischen Fertigkeiten. Durch geschicktes Hoch- und Tiefentlasten vor und nach der Welle sowie dynamische Kurventechnik kann, ohne zu treten, Geschwindigkeit aufgebaut werden. Locker in der Hüfte. Lenker mit Spannung halten.


Tipps für Eltern:

Kinder ab 3 Jahren können hier ihre Motorik verbessern. Gehen Sie innerhalb des Pumptracks mit und stabilisieren Sie mit Ihrer hinteren Hand unter der Achsel. Nutzen Sie Ihre vordere Hand um - wenn notwendig - den Lenker zu stabilisieren. Die Füße der Kinder sollen im Sitzen den Boden berühren. Schritt für Schritt vom sitzenden ins stehende Fahren.


Verhaltensregeln:

Kinder unter 8 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
Benutzung auf eigene Gefahr!
Eltern haften für ihre Kinder!
Immer außerhalb der Fahrstrecke halten
Rollfläche und 2m Umgebung freihalten
Die Benutzung der 1m breiten Anlage ist nur mit geeigneter Schutzausrüstung (Helm, Protektoren,…) und geeigneten Fahrgeräten erlaubt und erfolgt auf eigene Gefahr. (Fahrräder, Laufräder, Likeabikes)
Verbote: Skateboards, Inlineskates, Scooter, motorisierte Geräte
Anlage vor Fahrt kontrollieren und bei Schäden, Unvollständigkeit und schlechtem Wetter (z.B. Regen, Schnee, Eis, schlechte Sicht) nicht benutzen - Schaden melden
Benutzung den Fähigkeiten anpassen, Kontrolle behalten
Geeignet für Anfänger sowie Fortgeschrittene
Kinder ab 3 Jahren können den Pumptrack bereits mit Hilfe ihrer Eltern befahren!

Öffnungszeiten Bergbahnen 2019:

11. Mai - 27. Oktober 2019:

Schlossbergbahn

11.05. - 12.05.2019 (Sa - So) 10.00 - 17.00 Uhr        
16.05. - 02.06.2019 (Do - So) 10.00 - 17.00 Uhr              
06.06. - 10.06.2019 (Do - Mo) 10.00 - 17.00 Uhr                
13.06. - 23.06.2019 (Do - So) 10.00 - 17.00 Uhr    
27.06. - 15.09.2019 (täglich) 9.00 - 17.00 Uhr           
19.09. - 27.10.2019 (Do- So) 10.00 - 17.00 Uhr                 

Bei Schlechtwetter kein Betrieb!


DSL Hochstein II:

18.05. - 02.06.2019 (Sa - So) 10.00 - 16.30 Uhr   
08.06. - 10.06 2019 (Sa - Mo) 10.00 - 16.30 Uhr   
15.06. - 23.06.2019 (Sa - So) 10.00 - 16.30 Uhr   
29.06. - 15.09.2019 (täglich) 9.15 - 16.30 Uhr
21.09. - 27.10.2019 (Sa- So) 10.00 - 16.30 Uhr   

Bei Schlechtwetter kein Betrieb!

Preise Schlossbergbahn Lienzer Bergbahnen 2019:

Bergfahrt und Biketransport für Erwachsene (2000 und älter):        
Tageskarte: € 29,-
Vormittagskarte: € 19,-
4-Stunden Karte: € 24,-
Einzelfahrt nur Schlossbergbahn: € 11,50
Einzelfahrt Schlossbergbahn + DSL H II: € 18,-
2 Tage: € 55,-
 
Bergfahrt und Biketransport für Kinder (2001-2013):
Tageskarte: € 19,50
Vormittagskarte: € 15,50,-
4-Stunden Karte: € 18,-
Einzelfahrt nur Schlossbergbahn: € 8,50
Einzelfahrt Schlossbergbahn + DSL H II: 12,70
2 Tage: € 34,-
 
Saisonkarten (2004 und älter):
5 Tage in Saison: € 102,-
10 Tage in Saison: € 204,-
Saisonkarte: € 260,-
 
Saisonkarten (2005 - 2013):
5 Tage in Saison: € 63,-
10 Tage in Saison: € 126,-
Saisonkarte: € 164,-
 
Nur Biketransport:
Tageskarte: € 14,-
Vormittagskarte: € 9,50
4-Stunden Karte: € 10,50
Einzelfahrt: € 3,50
Aufzahlung bei Sportpass- und Saisonkarten Inhabern:
Erwachsene: € 156,-
Kinder (2005-2013): 112,-
Keine Schüler-, Lehrlings- oder sonstige Ermäßigungen!
 

 

Weitere Angebote im Bikepark Lienz:

  • Dolomite.bike Bikecenter an der Talstation der Schloßbergbahn mit Bikeverleih, Servicestation und Bikewaschanlage 
    DB Verleihcenter
Kontakt Bikepark Lienz
Hochstein
9900 Lienz

Das könnte dich auch interessieren

Trailpark
Trail Bike Park Ainet

Körperbeherrschung, Balancegefühl, Konzentration, Kraft, Ausdauer und Mut - in Osttirol kann man alle Fähigkeiten ...

Bikepark Grossglockner Resort
Bikepark Großglockner Resort

Mit neu angelegten Trails und Mountainbike-Strecken im Wandergebiet rund um den Großglockner bietet das Großglockner Resort Kals Matrei Fahrspaß für jedermann.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.