DE

Start frei für die Langlaufsaison in Osttirol

Loipenbetrieb in Obertilliach seit 9. November 2022

Die Vorfreude auf den Nordic-Winter in Osttirol ist groß. Einheimische und Gäste hat in den letzten Jahren immer mehr das Langlauffieber gepackt, die beste Medizin dafür ist, so rasch wie möglich in die Loipen zu starten.

 

Dank Snowfarming und tiefer Temperaturen ist es im Bereich des Biathlonzentrums Obertilliach gelungen, am 9. November eine ca.2 km lange Loipe für die ersten Langlauffans zu öffnen. Hier wurden rund 10.000 m³ Depotschnee aus dem vergangenen Winter aufgetragen, die Schneeauflage beträgt 60 cm. Auch der Biathlon Schießstand wurde präpariert und in Gang gesetzt, also Top-Bedingungen für Biathlontrainings. Mit der frühzeitigen Öffnung des Biathlonzentrums reichen sich die nordischen Weltstars die Hände, nationale und internationale Mannschaften aus Österreich, Australien, Canada, Slowenien, Italien, Bulgarien, etc. nutzen die ideale Mischung aus Schnee, Höhenlage und Osttiroler Herzlichkeit in Obertilliach für die Vorbereitung auf die Rennsaison. Aber auch bei Hobbyläufern und Hobbyläuferinnen ist die Freude groß: Täglich zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr steht die Loipe für Freizeitsportlern bereit.

Wenn in den nächsten Wochen Frau Holle ihre schweren Betten auch über Osttirol ausschüttelt und es ausreichend Naturschnee gibt, wird der Tourismusverband Osttirol auch bald in den anderen Regionen die Präparierung der Loipen in Angriff nehmen. „Sollte der Naturschnee ausbleiben, wovon wir aber nicht ausgehen, werden wir mittels Kunstschnee weitere Loipen im Bezirk öffnen“ so Tourismusverbandsobmann Franz Theurl. Der TVB Osttirol hat im gesamten Bezirk schon Vorkehrungen für ein umfangreiches Loipennetz getroffen, und zudem viele Maßnahmen gesetzt, um eine lückenlose und hervorragende Präparierung und Pflege der Loipen sicher zu stellen. Schon jetzt gibt es die Möglichkeit, die Saisonkarten für Einheimische in den Tourismusbüros des Bezirkes zu erwerben. „Wenn auch der Loipenbetrieb dem Tourismusverband Osttirol enorme Kosten verursacht, welche mit den Tages-, Wochen- und Saisonkarten in keinster Weise abgedeckt werden können, sehen wir es als unsere Aufgabe, für die heimische Bevölkerung, unsere Gäste und besonders für unsere Kinder und Jugendlichen ein qualitatives Sportsangebot zu sichern“, blickt TVB-Obmann Franz Theurl zuversichtlich auf einen erfolgreichen nordischen Winter. 

Das könnte dich auch interessieren

Biathlon - Obertilliach
Biathlonzentrum Obertilliach

Beim Biathlonzentrum Obertilliach wird eines bald klar: dies ist ein Ort für Profis! 

Trans Dolomiti

Langläufer:innen gleiten grenzenlos unbeschwert von Osttirol in die Dolomiten! 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.