Hochalpiner Pilgerweg Prägraten a.Gr.

Höchster Kreuzweg der Alpen in Prägraten am Großvenediger

Über alle Jahreszeiten sind die Wunder der Schöpfung zu bestaunen. Diese Idee hat auch die Verantwortlichen im Tal überzeugt: Gottes wunderbare Schöpfung mit dem Kern des christlichen Glaubens zu verbinden. Öffne deine Sinne im Anblick der wunderbaren Bergwelt und an den heiligen Orten des Kreuzweges.

 

Gehe mit Gottes Segen, gutem Schuhwerk, erholsamen Pausen, freundlichen Menschen und neuen Eindrücken diesen Kreuzweg. Verweile, sehe, staune, denke, bete. Nichts wird wie vorher sein.

Die einzelnen Stationen, von der Hubertuskapelle in Hinterbichl, zur Heiliggeistkapelle in Bichl, über verschiedene Gipfel und Almen, zur Maria Hilf-Kapelle in Wallhorn, führen dich schließlich zur Pfarrkirche zum Hl. Andreas in Prägraten am Großvenediger.

 

Hier findest du das Prospekt zum hochalpinen Pilgerweg Prägraten

PDF öffnen

Hochalpiner Pilgerweg Prägraten

Ausgangspunkt:
Hinterbichl/Ströden
Endpunkt:
Prägraten am Großvenediger
Höchster Punkt:
3300 m
Streckenlänge
32 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
2800 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Das könnte dich auch interessieren

Wasser
Lasörlingtreck - Drei Tage Trekking am Lasörling

Erlebe wunderbare Tage bei der Trekking-Tour im Nationalpark Hohe Tauern. Voraussetzung für gutes Gelingen des Trecks sind gute Kondition und Bergausrüstung.

Ausservillgraten Ortsbild
Herz-Ass Villgratental

Den Herzschlag der Alpen spüren

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.