Der Gailtaler Höhenweg

Wunderschöne, wenig frequentierte Wanderung in den Gailtaler Alpen

Im Süden der Lienzer Dolomiten und im Westflügel der Gailtaler Alpen, führt der Gailtaler Höhenweg durch eindrucksvolle Naturlandschaften im Gailtal und Lesachtal. Begrenzt im Norden durch das Pustertal und im Süden durch das Tiroler Gailtal und Lesachtal, gilt der Gailtaler Höhenweg als sanftes Gegenstück zum Friedensweg (Karnischer Höhenweg 403) am Karnischen Kamm. Der Gailtaler Höhenweg ist auf seiner gesamten Route unschwierig.

 

Der Weg beginnt in St. Oswald bei Kartitsch und führt über den Dorfberg zum Golzentipp. Weiter geht's - nach einer Übernachtung auf der "Connyalm" oberhalb von Obertilliach - über den Kofelspitz zum Gontrunsattel. Hier kann man wählen: entweder im Tal zur Ochsengartenalm und wieder hinauf nach Gumpedall oder gleich etwas steiler ansteigend auf die Tamerlanhöhe und von dort ein paar steilere Schotterinnen querend dorthin.

 

Der weitere Weg führt am Fuße des mit zwei ausgeprägten Schotterrinnen liegenden Eggekofelmassivs hinüber zum Hals oberhalb der Kircher Almen und von dort hinunter zur Lotteralm. Die Fortsetzung des Gailtaler Höhenweges in Kärnten kann leider nicht mehr empfohlen werden, da die nötige Infrastruktur fehlt und dieser Höhenweg nicht mehr gewartet wird! Von der Lotteralm nehmen wir den Güterweg talauswärts. Anfangs noch eher flach steigt dieser bis zum Erreichen der Felder in Obereggen nochmals etwas an. Abwärts geht's dann über eine schmale asphaltierte Straße kurz nach der Kirche in Eggen. Hier biegen wir links ab zu den sonnig gelegenen Bergbauernhöfen und folgen dem Feld- bzw. Wanderweg in Richtung Wacht (Bushaltestelle der Linie 965).

 

zurück
Weiter
am Hals mit Blick zum Steinrastl
am Hals mit Blick zum Steinrastl
Gailtaler Höhenweg bei der Kircher Alm
Gailtaler Höhenweg bei der Kircher Alm

Gailtaler Höhenweg

Ausgangspunkt:
St. Oswald bei Kartitsch
Endpunkt:
Untertilliach/Wacht
Höchster Punkt:
2300 m
Gehzeit Gesamt
13 h
Streckenlänge
30 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1700 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Die Etappen des Gailtaler Höhenweges

Gailtaler Höhenweg - 1. Etappe

Ausgangspunkt:
St. Oswald bei Kartitsch
Endpunkt:
Connyalm
Höchster Punkt:
2317 m
Gehzeit Gesamt
6 h
Streckenlänge
13 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1084 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Gailtaler Höhenweg - 2. Etappe

Ausgangspunkt:
Connyalm
Endpunkt:
Untertilliach/Wacht
Höchster Punkt:
2172 m
Gehzeit Gesamt
7:30 h
Streckenlänge
16.8 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
652 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Hüttenübernachtung am Gailtaler Höhenweg

infrastructure.name
Panorama Restaurant Conny-Alm 2.070 m
Geführte Bergtouren

Die Bergführer in Osttirol sind die Profis, wenn es um eine sichere, erlebnisreiche Tour auf einen der zahlreichen Gipfel geht.

 

Dein Weg zum Gipfelerlebnis

Das könnte dich auch interessieren

Karlsbaderhütte
Service Checkliste Weitwandern
Best of wandern Büro Matrei
Packliste

für eine Wanderung im hochalpinen Gelände und Hinweise zur Ausrüstung.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.