Muhs-Panoramaweg

Auf dem Muhspanoramaweg eröffnet sich ein wunderbarer Panoramablick auf die Dreitausender der Venedigergruppe!

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
15.2 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1090 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
1090 hm
Gehzeit Anstieg
3:30 h
Gehzeit Abstieg
2:30 h
Gehzeit Gesamt
6 h
Höchster Punkt
🞍
2350 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Prägraten am Großvenediger Gemeindeamt

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Sägewerk

Ausgangspunkt:
Parkplatz Sägewerk
Endpunkt:
Parkplatz Sägewerk
Beste Jahreszeit:
JUL, AUG, SEP
Routentyp:
Rundtour

Anreise

Bushaltestellen
Prägraten a. G. Gemeindeamt
Parkplatz
Parkplatz Sägewerk Prägraten a.G.

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung


Startpunkt ist der Parkplatz hinter der Dorfer Säge. Von dort geht es zuerst über den Fahrweg Richtung Lasnitzenhütte. Nach ca. 30 Min. muss man die Entscheidung treffen, ob man den Direktaufstieg zur Bergersee Hütte oder den Weitergang auf dem Fahrweg zur Lasnitzenhütte nimmt. Der Großteil der Wanderer bevorzugt den steilen Aufstieg zur Bergersee Hütte und den leichteren Abstieg von der Lasnitzenhütte über den Fahrweg.

 

Daher wird auch diese Variante beschrieben. Zuerst geht es über den Weg-Nr. 312 recht steil über den Wald hinauf bis man einen Waldweg erreicht, den man ein kurzes Stück in östlicher Richtung in Anspruch nimmt. Vor dem Ende dieses Weges geht es weiter in Kehren realtiv steil hinauf, bis man eine kleine unter einem Felsen versteckte Jagdhütte erreicht.

 

Der Mittelteil des Aufstieges führt nun immer leicht ansteigend bis zum Übergang des Zopatnitzenbaches. Danach geht es wieder recht steil und mühsam bis zur Bergersee Hütte. Die Hütte liegt in einem Talkessel, direkt angrenzend an den wunderschönen Bergersee.

 

Nunmehr folgt der eigentliche Muhspanoramaweg, der schön angelegt, leicht ansteigend bis zum höchsten Punkt 2.356 m (Muhs) führt.

Der Abstieg zur Lasnitzenhütte führt auf dem im Jahre 2012 sanierten Weg, der auch für Familien mit Kindern sehr gut zum Wandern geeignet ist. Von der Lasnitzenhütte führt der Abstieg über den breiten Fahrweg bis zum Ausgangspunkt Parkplatz Dorfersäge

 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.