Iseltrail Etappe 1

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
16.1 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
80 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
12 hm
Gehzeit Anstieg
4:30 h
Gehzeit Gesamt
4:30 h
Höchster Punkt
🞍
750 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Alle Busse führen zum Bahnhof Lienz.

Abstell möglichkeit:

Bahnhof Lienz

Ausgangspunkt:
Lienz
Endpunkt:
St. Johann im Walde
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Der Iseltrail beginnt in der Dolomitenstadt Lienz und begleitet zunächst die eher ruhig fließende untere Isel mit ihren Inseln, Sandstränden und Schotterbänken, die häufig von der (seltenen und geschützten) Deutschen Tamariske bewachsen sind.


Beim „Katzensteig“, kurz nach dem Iseltrail-Einstieg unter dem Schloss Bruck, und gegenüber von Oberlienz bieten sich schöne Aussichten auf die Isel und das Hochgebirge. Immer wieder gibt es idyllische Plätze am Ufer, wo du rasten kannst.


In Ainet kannst du dich verköstigen und übernachten.


Ein paar Kilometer flussaufwärts, nur wenige Gehminuten vom Iseltrail entfernt, schießt der Daberer Wasserfall durch eine kühle und schattige Waldschlucht. Vom Wasserfall ist es nur noch ein Katzensprung bis nach Schlaiten, wo du essen und übernachten kannst.


Zwischen Schlaiten und St. Johann im Walde verläuft der Weg wieder in unmittelbarer Nähe zur Isel, meist auf dem Begleitdamm. Zwischen den Bäumen von Uferwäldchen öffnet sich zahllose Male der Blick auf den Fluss und seine Schotterinseln. Auf schattigen Rastplätzen am Ufer kannst du dich erholen – oder einfach nur dem Fluss zuhören.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.