Herz-Ass Villgratental: Etappe 1

Almenweg zur Herrgottslärche: Außervillgraten bis Reiterstube im Winkeltal. Gehzeit ca. 6 Stunden - mittelschwere Wanderung

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
17.6 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1220 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
980 hm
Gehzeit Anstieg
6 h
Gehzeit Gesamt
6 h
Höchster Punkt
🞍
2353 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit dem Bus bis zur Haltestelle "Außervillgraten Abzw. Winkeltal"

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Zentrum Außervillgraten

Ausgangspunkt:
Außervillgraten
Endpunkt:
Reiterstube
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

🌾
27 °C

Beschreibung

Vom Dorf Außervillgraten führt der Weg über die Glinzbrücke auf Weg 7 (Forstweg) in nordöstlicher Richtung durch dichten Fichtenwald in einigen Kehren bis zur Alten Hütte (1.740m). Weiter gehts auf dem Weg 7a (Forstweg) durch lichteren Lärchenwald zur Rautalm (1.882m) und auf einem sehr schön gelegenem Weg weiter zur Schupfalm (1.910m). Auf Weg 14b durch artenreiche Blumenwiesen zur Wurzalm (2.001m). Von hier hat man einen wunderschöner Ausblick ins Tal nach Außervillgraten und in die umliegende Bergwelt. Von der Wurzalm führt der Weg leicht abwärts in den Raucheggenbach. Von dort führt ein Steig an der Waldgrenze entlang, durch Almrosen und zwergwüchsige Lärchen weiter übers Enziangrantl zur Kropfkaralm, auf der eine kleine Hirtenhütte steht, und bis oberhalb der Tilliachalm wandern. Hier beginnt die Wanderschleife zur Sommerwandalm und Herrgottslärche. Beim Wegweiser Richtung Gölbner und Sommerwand-Köpfl folgen und bis zu einer Höhe von 2.350m aufsteigen. Nun links abzweigen und über den Steig zur „Herrgottslärche“ absteigen, dieser Ort ist auch ein Platz der Energie. Vorbei an der Herrgottslärche geht es zur Sommerwandalm und dort Abstieg zur Tilliachalm (2.030m). Abstieg zur Reitersube hier über Forstweg oder Steig möglich. Vor der Reiterstube (1.500m) befindet sich auf der rechten Seite der "Alm-Kneipp-Pfad Winkeltal".

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.