Klettergarten Falkenstein

Nahe der Siedlungen Glanz und Hinterburg liegt der Falkenstein mit einem bekannten Klettergarten.

Das Wichtigste auf einen Blick

Routenanzahl
145
Seehöhe Ausgangspunkt
🔹
1550 hm
Exposition
S
Gehzeit Zustieg min.
20 min
Gehzeit Zustieg max.
max.
20 min
Geeignet für Familien
🍺
Nein
Status: geschlossen
Gestein:
Kalk
Zustieg:
10 - 20 Min. vom Parkplatz
Anzahl der Routen im 5ten Schwierigkeitsgrad:
1
Anzahl der Routen im 6ten Schwierigkeitsgrad:
2
Anzahl der Routen im 7ten Schwierigkeitsgrad:
5
Anzahl der Routen im 8ten Schwierigkeitsgrad:
16
Anzahl der Routen im 9ten Schwierigkeitsgrad:
9

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

1.550 m Seehöhe, 4 Sektoren, ca. 10-50 m Wandhöhen, hauptsächlich Südwände, kompakter Kalk, meist senkrecht bis überhängend, großteils Wandkletterei. Absicherung: gut mit Bohrhaken und Klebehaken, Stände meistens mit Kette und Karabiner, eigene Klemmkeile werden nicht benötigt. Ca. 80 Routen, großteils an den Einstiegen angeschrieben.


Dieses Klettergebiet in Osttirol ist im Sommer erst am Nachmittag zu empfehlen. Dank der südseitigen Ausrichtung kann auch im Winter geklettert werden. Schwerpunkt der Routen ab dem 7. Grad. Zustieg: Matrei - Glanz.


Der Kletterführer "Klettern in Kärnten und Osttirol," aus dem die Topos stammen, ist hier erhältlich: http://www.edition-neumann.at/de/120_bueshop.php

Topos






Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.