+ 3

Wallfahrtskirche Maria Schnee in Obermauern

Diverse Sehenswürdigkeiten

Die Wallfahrtskirche Maria Schnee liegt im Virgener Ortsteil Obermauern, der ja an sich schon zu den schönsten Fleckerl auf der Welt gehört. Dass gerade hier eine Kirche steht, verwundert dabei wirklich nicht mehr.


Was für ein Name! Was für ein Bauwerk! Welch Lage! Das alles sind mögliche Ausrufe, die einem unweigerlich entkommen, wenn man die Wallfahrtskirche Maria Schnee zum ersten Mal sieht. Sie liegt im Virgener Ortsteil Obermauern, der ja an sich schon zu den schönsten Fleckerl auf Gottes weiter Welt gehört. Dass gerade hier eine Kirche steht, verwundert dabei wirklich nicht mehr. Schließlich muss man Gott schon für die Welt an den schönsten Orten ebendieser danken. Eine gute Wahl haben die Erbauer dieser Kirche hier auf getroffen. Um 1456 wurde dieses Schmuckstück unter den Osttiroler Kirchen erbaut. Und die spätgotischen Fresken hinterlassen einen sprachlos und staunend. Kein Wunder, schließlich hat niemand geringerer als Simon von Taisten, der Hofmaler der Görzer Grafen, hier ein paar wahre Meisterwerke vollbracht. Doch nicht nur in der Kirche, sondern rundherum kommen spirituell und künstlerisch interessierte Menschen auf ihre Kosten. Das uralte Hofensemble ist eine wahre Augenweide und auch der überaus malerisch und gelungen angelegte Kreuzweg darf begangen und bestaunt werden.

Kontaktdaten
Tourismusinformation Virgen
Virgental Straße 77
9972 Virgen

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.