Nationalpark Rangertouren im Winter

Mit dem Ranger durch den Nationalpark Hohe Tauern

Die als Geheimtipp geltende Region Osttirol besticht mit Natürlichkeit. Sie ist echt, ursprünglich und authentisch. Bei geführten Wanderungen mit den Rangern des Nationalparks Hohe Tauern bieten sich viele Möglichkeiten um abseits vom Alltagsstress Kraft und Lebensfreude zu schöpfen. Die Nationalpark-Ranger überzeugen mit Spezialwissen in naturkundlichen Bereichen und kennen durch ihre jahrelange Erfahrung und Gebietskenntnisse die Besonderheiten des alpinen Nationalparks.

 

Die Ranger wurden für die Durchführung der Ranger-Touren entsprechend der COVID-19-Bestimmungen in einem eigenen Seminar geschult. Die Exkursionen im Nationalpark werden kontaktlos, unter Einhaltung des geforderten Mindestabstandes sowie der jeweils gültigen Vorgaben seitens der Bundesregierung durchgeführt.

youtube video

Winterhighlights

Ein Auszug aus dem Programm

Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen mit Nationalpark-Ranger

Der Nationalpark Hohe Tauern leuchtet im Licht der Abendsonne und die Sonne versinkt hinter den tief verschneiten Gipfeln im Iseltal. Die gelb-orangen Farben des Sonnenunterganges tauchen das einzigartige Panorama der Schobergruppe und der Lienzer Dolomiten in eine magische Atmosphäre. Bevor der leuchtende Sternenhimmel zum Vorschein kommt erzählt der Ranger spannendes über die Überlebensstrategien von Gams, Fuchs und Schneehase in schneereichen Wintern. Gemeinsam werden Tierspuren entdeckt und den Alpenbewohnern zugeordnet.

Kurzinfo: Auffahrt mit den Lienzer Bergbahnen zum Steinermandl, anschließend Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen mit Ranger entlang des Bergkammes am Steinermandl zur Naturfreundehütte. Nach einer gemütlichen Hütteneinkehr wandern wir zum Faschingalmparkplatz (Abholung Taxi).

Termine

Mittwoch, 30.12.2020 sowie donnerstags 07.01.-25.02.2021 (je nach Schneelage)
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Lienzer Bergbahnen, Talstation Zettersfeld
Kosten: € 33,- (inkl. Schneeschuhe, geführte Rangerwanderung & Taxikosten) zzgl. Liftkarte zum Sondertarif (bei Bedarf) für die Auffahrt mit den Bergbahnen zum Steinermandl

Höhenmeter: 700 Höhenmeter im Abstieg, keine Höhenmeter im Aufstieg 

Ausrüstung: gutes, festes Schuhwerk, Winterbekleidung, Schistöcke

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 17.00 Uhr am Vortag unbedingt notwendig. 

Weitere Informationen & Anmeldung: +43 4875 5161-10 oder [email protected]

Sonnenuntergangswanderung mit Nationalpark-Ranger

Ausgangspunkt:
Parkplatz Talstation Zettersfeld
Endpunkt:
Faschingalm Parkplatz
Höchster Punkt:
2213 m
Gehzeit Gesamt
2 h
Streckenlänge
6.2 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
533 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Nature Watch: Winterwanderung mit Wildtierbeobachtung

Verschläft ein Murmeltier wirklich den ganzen Winter? Was fressen Steinbock und Gämse bei geschlossener Schneedecke? Warum ziehen Steinadler und Bartgeier nicht in den Süden? Gemeinsam mit einem Nationalpark-Ranger welcher Spektiv mit dabei hat, können die Wildtiere des Nationalparks in ihrem natürlichen Lebensraum hautnah beobachtet werden.

Termine:

Montag, 21.12., 28.12.2020 & 04.01.2021, sowie freitags 08.01. - 12.03.2021

Treffpunkt: 09.30 Uhr Parkplatz Glocknerwinkel (Lucknerhaus) bis 13.30 Uhr
Ausrüstung: gutes, festes Schuhwerk, Winterbekleidung, Jause und Getränke, Schistöcke

Kosten: € 20,00 pro Person inkl. Schneeschuhe, Kinder € 13,00

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 17.00 Uhr am Vortag unbedingt notwendig. 

Weitere Informationen & Anmeldung: +43 4875 5161-10 oder [email protected]

Im Banne des Großglockners

Ausgangspunkt:
Parkplatz Glocknerwinkel
Endpunkt:
Parkplatz Glocknerwinkel
Höchster Punkt:
2049 m
Gehzeit Gesamt
1:30 h
Streckenlänge
5.4 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
130 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Nature Watch Tour: Auf Spurensuche am Staller Sattel

Ein Nationalpark-Ranger wird Sie bei der 4-stündigen Tour begleiten und sein Wissen über das Tal, die kleinen und großen Nationalparkbewohner und die Geschichte des ältesten Nationalparks Österreichs preis geben. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Einsamkeit und Stille des Defereggentales.

Termine:

Donnerstag, 17.12., Mittwoch, 23.12. & 30.12 2020 sowie donnerstags 07.01. - 11.03.2021
 

Treffpunkt: 10.00 Uhr Tourismusbüro St.Jakob i. Def.
Ausrüstung: gutes, festes Schuhwerk, Winterbekleidung, Jause und Getränke, Schistöcke

Kosten: € 20,00 pro Person inkl. Schneeschuhe, Kinder € 13,00

 

Weitere Termine für die Nature Watch Touren findest du im aktuellen Winterprogramm.

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 17.00 Uhr am Vortag unbedingt notwendig. 

Weitere Informationen & Anmeldung: +43 4875 5161-10 oder [email protected]

 

 

Staller Sattel Runde

Ausgangspunkt:
Staller Sattel
Endpunkt:
Staller Sattel
Höchster Punkt:
2055 m
Gehzeit Gesamt
2 h
Streckenlänge
4.74 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
110 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht

Mystische Mondscheintour rund um das Matreier Tauernhaus

Lassen Sie die Faszination der Stille der Nacht bei dieser erlebnisreichen Wanderung durch die winterlichen Wälder und Landschaften der Hohen Tauern auf sich wirken. Erleben Sie den Zauber und die Kraft des Mondes und entdecken Sie mit uns die verborgenen Spuren der Natur des Nationalparks Hohe Tauern in Osttirol.

Termine

Dienstag, 29.12.2020, Mittwoch 27.01.2021, Donnerstag, 25.02.2021 & Freitag 26.03.2021 in Matrei in Osttirol

Treffpunkt Nationalparkhaus Matrei: 19.00 Uhr
Ausrüstung: gutes, festes Schuhwerk, Winterbekleidung, Jause und Getränke, Schistöcke

Kosten: € 20,00 pro Person inkl. Schneeschuhe

 

Weitere Termine für die mystischen Mondscheintouren findest du im aktuellen Winterprogramm.

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 17.00 Uhr am Vortag unbedingt notwendig. 

Weitere Informationen & Anmeldung: +43 4875 5161-10 oder [email protected]

Rund ums Matreier Tauernhaus

Ausgangspunkt:
Matreier Tauernhaus
Endpunkt:
Matreier Tauernhaus
Höchster Punkt:
1545 m
Gehzeit Gesamt
2 h
Streckenlänge
3 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
35 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht

Fototour für Hobby- und Naturfotografen

Exklusiver Fotoworkshop für Hobby- und Naturfotografen

 

Gemeinsam mit Nationalpark Senior-Ranger Hermann Muigg, ein wahrer Experte der Fotografie, die Geheimnisse, Tipps und Tricks der Natur- und Landschaftsfotografie erfahren, um die einzigartige Landschaft des Nationalparks in Bildern einzufangen. Der Fotoexperte weiht Sie in den Umgang mit Kamera, Belichtung u.v.m. ein, um atemberaubende Aufnahmen zu schießen und so Ihre schönsten Impressionen bei optimaler Belichtung in der verschneiten Winterlandschaft und bei Schneetreiben festzuhalten.

Termine:

Samstags 31.10. 2020 - 13.03.2021 jeweils von 13.00 - 17.00 Uhr

Ort: Nationalparktäler - Isel, Defereggental, Kalser Ködnitztal (Locationauswahl nach Rücksprache mit dem Fotografen je nach Wetter- und Schneelage)
Ausrüstung: festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung, Jause und Getränk, Kamera und Stativ

Kosten: € 40,00 pro Person (mind. 3 bis max. 5 Teilnehmer)

 

Info & Anmeldungen: Hermann Muigg +43 664 162 1729 oder www.hermann-muigg.com

Besucherservice Nationalpark Hohe Tauern

Nationalparkhaus Matrei

Kirchplatz 2, 9971 Matrei i.O.

T. +43 4875 516 110

[email protected]

www.hohetauern.at

Das könnte dich auch interessieren

Rangertour
Rangertouren im Sommer

Die Nationalpark-Ranger überzeugen mit Spezialwissen und kennen durch ihre jahrelange Erfahrung die Besonderheiten des alpinen Nationalparks.

Hochtirol Kleinglockner
Nationalpark Hochalpin

Traumhafte hochalpine Schneeschuhwanderungen, Gletschertouren und Skitouren im Nationalpark Hohe Tauern sind garantiert.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.