Hochstadel über den Rudnigweg

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
6.2 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
880 hm
Gehzeit Anstieg
3 h
Gehzeit Abstieg
2 h
Gehzeit Gesamt
5 h
Höchster Punkt
🞍
2660 m
Schwierigkeit
🞽
Schwer
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit dem Hüttentaxi zum Hochstadel Schutzhaus.

Ausgangspunkt:
Hochstadel Schutzhütte
Endpunkt:
Hochstadel
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Von der Hochstadel Schutzhütte auf 1.780 m vom Parkplatz in westliche Richtung durch die Unholdalm bis zur Weggabelung am Brunnen dort den Steig Nr. 218 (Rudnigweg) entlang hinauf zum Gipfel des Hochstadel auf 2.681 m.


Der Hochstadel ist ein relativ leicht zu besteigender Gipfel in den Lienzer Dolomiten. Am Hochstadelgipfel erwartet Sie ein atemberaubender Rundblick über das Obere Drautal, Gailtal, den Lienzer Talboden, bis zur Glockner-, Venediger- und Kreuzeckgruppe, den Lienzer Dolomiten, Gailtaler Alpen und den Karnischen Alpen im Süden. Der Rundblick würdigt den Beinamen "König des Oberen Drautales.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.