+ 1

Neue Reichenberger Hütte 2.586m

Schutzhütte
Almwirtschaft/Jausenstation


Das Berghaus der Sektion Reichenberg des Österreichischen Alpenvereins wurde im Jahr 1926 von in Reichenberg/Nordböhmen beheimateten Freunden der alpinen Bergwelt als Ersatz für die als Folge des Ersten Weltkriegs enteignete Reichenberger Hütte bei Cortina d`Ampezzo erbaut. Nach der Vertreibung aus der angestammten Heimat wurde die Sektion neu gegründet. 600 Mitglieder betreuen und erhalten dieses Haus, das als letztes verbliebenes Stück der genommenen Heimat Symbol und Mahnung zugleich ist. Alpines Schutzhaus - Kategorie 1 im Nationalpark Hohe Tauern

Voraussichtlich geöffnet ab 15.06.2020

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.