DE

Die Skiroute Hoch Tirol plus

Die Kaiserin der Skihochtouren

Die Skiroute Hoch Tirol ist die wohl eindrucksvollste und abenteurlichsten Hochgebirgsdurchquerung in den Ostalpen und für viele Skitourengeher:innen der wahrscheinlich größte Traum. Die Variante Hoch Tirol plus bringt einige zusätzliche Gipfel und ein paar Höhenmetermehr mit sich als die Originalroute und somit kommt man in sechs Etappen auf über 110 Kilometer und 19.886 Höhenmeter und Tiefenmeter.

 

Auf einer beeindruckenden Route durch Osttirol, beginnend in Ströden und nicht wie bei der klassischen Hoch Tirol in Kasern im italienischen Ahrntal, verbindet die Hoch Tirol plus einige der bekanntesten Berge der Hohen Tauern und findet am sechsten Tag ihr spektakuläres Finale am höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner mit 3.798 Meter. Jeden Tag sind Gipfel und Übergänge über der 3000er- Marke dabei und die Aussicht reicht von den Dolomiten bis zu den Berchtesgadener Alpen. Bei der Skiroute Hoch Tirol plus sind die Unterkünfte direkt am Berg und es wird in Hütten auf über 2.000 Meter genächtigt, einmal sogar auf 2.801 Meter, der Stüdlhütte bei der fünften Etappe.

 

 

3, 2, 1 - Film ab!

Die Skiroute Hoch Tirol plus auf der interaktiven Karte Osttirol ansehen

Skiroute Hoch Tirol plus

Ausgangspunkt:
Hinterbichl / Ströden
Endpunkt:
Lucknerhaus
🔋
Höhenmeter Bergauf
10112 hm
Streckenlänge
110.492 km

Hütten auf der Skiroute Hoch Tirol plus

infrastructure.name
Alpengasthof Lucknerhaus 1.920m
Glor-Berg 16
9981 Kals am Großglockner
infrastructure.name
Alpengasthof Matreier Tauernhaus 1.512m
infrastructure.name
Berghotel Rudolfshütte 2.315m
infrastructure.name
Essener-Rostocker Hütte 2.208m
Maurertal 1
9974 Prägraten am Grossvenediger
infrastructure.name
Johannishütte 2.121m
Hinterbichl 19 b
9974 Prägraten a.G.
infrastructure.name
Stüdlhütte 2.802m
Glor-Berg 18
9981 Kals am Großglockner
zurück
Weiter
Ankunft auf der Essener-Rostocker-Hütte
Ankunft auf der Essener-Rostocker-Hütte
Dieser Anblick erwartet dich am Ende der ersten Tagesetappe, nach ca. 7,5 Stunden Gehzeit und 1.720 HM Aufstieg
Aufstieg auf dem Maurerkees
Aufstieg auf dem Maurerkees
Vorbei an blau-weiß glänzenden Eisbrocken hoch hinauf zum Großen Geiger (3.360m)
Ausblick vom Reggentörl
Ausblick vom Reggentörl
Von links nach rechts zu sehen: Die Zopetspitze und der Hohe Eichham
Bergwelt der Venedigergruppe
Bergwelt der Venedigergruppe
Ausblick auf den Großen Geiger, die Simonyspitzen, die Dreiherrenspitze und die Rötspitze
Gipfelsieg am Großglockner
Gipfelsieg am Großglockner
Das große Finale bei der letzten Etappe: Dem König aufs Haupt
Abfahrt mit Großglockner im Hintergrund
Abfahrt mit Großglockner im Hintergrund
Die letzten Schwünge auf der Skiroute Hoch Tirol plus

Weitere Informationen

Gepäcktransfer: Es steht kein Gepäcktransfer auf der Skiroute Hoch Tirol zur Verfügung.
Aktuelle Wettersituation: Osttirol Wetter
Lawinensituation: Lawinenbericht Europaregion Tirol - Südtirol - Trentiono
Aktueller Wegzustand und Informationen zu Wegsperren: Kontaktiere die jeweilige Schutzhütte oder die Tourismusinformation.

Das Gipfelbuch von German Adventurer

Einblicke in die Gedankenwelt eines routinierten Skitourengehers & hilfreiche Informationen zur Skiroute Hoch Tirol plus!

Erfahre mehr!

Die einzelnen Etappen der Hoch Tirol plus

Die Skiroute Hoch Tirol plus besteht aus insgesamt sechs Etappen. Ihren Ursprung hat die Hoch Tirol plus in der klassischen Skiroute Hoch Tirol. Neben einigen zusätzlichen Gipfeln bringt sie mehr Höhenmeter mit sich als die Originalroute.

Etappe 1: Startschuss in ein neues Abenteuer

Die Hoch Tirol plus hat ihren Ausgangspunkt in Ströden und nicht wie die Hoch Tirol in Kasern im italienischen Ahrntal.

Hoch Tirol plus: Etappe 1 Prägraten am Großvenediger - Essener-Rostocker-Hütte

Ausgangspunkt:
Hinterbichl / Ströden
Endpunkt:
Essener-Rostocker-Hütte
🔋
Höhenmeter Bergauf
2230 hm
Streckenlänge
19.378 km

Etappe 2: Vorbei an blau-weiß glänzenden Gletscherriesen

Die zweite Etappe der Hoch Tirol plus beginnt auf luftigen 2.207m auf der Essener-Rostocker-Hütte. Als heutiges Tagesziel stehen sowohl der Große Geiger als auch das Türmljoch auf dem Programm. Genächtigt wird anschließen auf der Johannishütte.

Hoch Tirol plus: Etappe 2 Essener-Rostocker-Hütte - Johannishütte

Ausgangspunkt:
Essener-Rostocker-Hütte
Endpunkt:
Johannishütte
🔋
Höhenmeter Bergauf
1385 hm
Streckenlänge
14.759 km

Etappe 3: Hoch hinauf zum "Weltalten Majestät"

Von der Johannishütte geht es über imposante Gletscher vorbei am Defreggerhaus über das Rainertörl hoch hinauf zum Großvenediger, den Weltalten Majestät. Tourenski anschallen und abfahren in das malerische Aussergschlöss, vorbei an der Venedigerscharte, der Neuen Prager Hütte & der Alten Prager Hütte

Hoch Tirol plus: Etappe 3 Johannishütte - Matreier Tauernhaus

Ausgangspunkt:
Johannishütte
Endpunkt:
Matreier Tauernhaus
🔋
Höhenmeter Bergauf
1581 hm
Streckenlänge
24.292 km

Etappe 4: Fernblick über die Bergwelt der Venedigergruppe

Die vierte Etappe bringt einige Höhenmeter und zwei Gipfelsiege mit sich. Beginnend am Matreier Tauernhaus oder direkt am Felbertauerntunnel-Südportal führt die Hoch Tirol plus zur Amertaler Höhe und zur Granatspitze vorbei an der Granatscharte.

Hoch Tirol plus: Etappe 4 Matreier Tauernhaus / Felbertauerntunnel Südportal - Rudolfshütte

Ausgangspunkt:
Matreier Tauernhaus / Felbertauerntunnel Südportal
Endpunkt:
Rudolfshütte
🔋
Höhenmeter Bergauf
1952 hm
Streckenlänge
16.847 km

Etappe 5: Das ergänzende Plus zur Hoch Tirol

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Achtung, aufgrund der frühen Sonneneinstrahlung auf die Osthänge wird ein früher Etappenstart empfohlen. Als Höhepunkt gilt die Besteigung der Rosmariswandköpfe auf 3.511m.  

Hoch Tirol plus: Etappe 5 Rudolfshütte - Stüdlhütte

Ausgangspunkt:
Rudolfshütte
Endpunkt:
Stüdlhütte
🔋
Höhenmeter Bergauf
1650 hm
Streckenlänge
18.772 km

Etappe 6: Ein Hoch auf die Hoch Tirol plus

Das große Finale der Skiroute Hoch Tirol plus - Das Bezwingen des höchsten Bergs Österreichs, des Großglockners. Von der Stüdlhütte aus wird zuerst über das Glocknerleitl der Kleinglockner angepeilt, gefolgt von einem Abstieg auf die Glockernscharte und finalen Aufstieg auf den Großglockner. Achtung, unbedingt Kletterkenntnisse erforderlich. 

Hoch Tirol plus: Etappe 6 Stüdlhütte - Lucknerhaus

Ausgangspunkt:
Stüdlhütte
Endpunkt:
Lucknerhaus
🔋
Höhenmeter Bergauf
1250 hm
Streckenlänge
15.256 km

Das könnte dich auch interessieren

Hochtirol Kleinglockner
Skiroute Hoch Tirol

Die Königin der Skihochtouren mit vielen Gipfelsiegen und einem überwältigenden Gefühl 

Skitouren Lienzer Talboden Zettersfeld
Alle Skitouren in Osttirol

Osttirol bietet mit seinen 266 Dreitausendern beste Bedingungen für Skitourengeher:innen

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.