Winterwanderdorf Kartitsch

Wenn die Natur den Blick nach innen öffnet

Kartitsch in Osttirol ist seit 2018 das erste Winterwanderdorf Österreichs. Gelegen in einem der schönsten Hochtäler der Alpen erfüllt das idyllische Bergsteigerdorf die Sehnsucht nach naturnahen Wintererlebnissen. Meditative Ruhe im verschneiten Winterwald, nur unterbrochen vom Knirschen der Schritte im Schnee oder dem gelegentlichen Ruf eines Waldtieres. Der eigene Atem in der klaren Winterluft gibt den Rhythmus vor. Das atemberaubende Bergpanorama lässt die Anstrengung mühelos erscheinen. Winterwandern entschleunigt, durch aktive Regeneration im Einklang mit der Natur werden Geist und Körper wieder eins.

Schnee-, Sonnen- und Erholungsgarantie

Das authentische Bergdorf Kartitsch auf 1.356m im Osttiroler Gailtal ist die optimale Basis für Winterwanderungen. Um den weiten Rundumblick auf die Lienzer Dolomiten, die Karnischen Alpen bis nach Italien zu genießen, musst du durch die hohe Ausgangslage nicht viele Höhenmeter bewältigen. Die Seehöhe unterstützt Entspannung schon im Schlaf, und sorgt für Schneesicherheit – bei gleichzeitig einer der höchsten Anzahl an Sonnenstunden Österreichs.

youtube video

Winterwanderwege im Winterwanderdorf Kartitsch

9 genussvolle, zertifizierte Wege durch die verschneite Winterlandschaft

Die ursprüngliche, gepflegte Kulturlandschaft des höchsten Tales Osttirols ist märchenhafte Kulisse für 9 zertifizierte Winterwanderwege. Alle beschilderten Routen werden den gesamten Winter über gewartet und geräumt, um müheloses Wandern durch die verschneite Winterlandschaft zu ermöglichen. Die Infrastrukturmaßnahmen sind bewusst sanft und naturnah. Am Winterwanderweg Schustertal überrascht der Anblick mächtiger Findlinge, die aus der letzten Eiszeit stammen. Am Winter-Weitwanderweg Dorfberg (10,5 km) von St. Oswald begleitet dich neben dem Blick auf das Dorf Kartitsch stets ein wechselndes Zusammenspiel von sonnigen und schattigen Passagen auf dem Weg nach oben. Hier bietet sich nun die Möglichkeit auf einen atemberaubenden Blick auf den Karnischen Kamm, von der großen Kinigat bis zum Ortler.

 

Am sonnigen Innerlerchweg (5km) laden drei Bänke, arrangiert in unterschiedlichen Blickachsen, zum Ausruhen ein. Der Blick schweift dort weit in die Täler, der Große Kinigat präsentiert sich stolz mit dem Europa-Friedens-Kreuz. Der Wiesenweg (3,8km) verbindet den Ortsteil St. Oswald mit dem Hauptort Kartitsch. Auch auf diesem beschaulichen, sonnigen Familienweg ist der traumhafte Ausblick ständiger Begleiter: Der Alpenhauptkamm zeigt sich in voller Größe, man blickt in alle fünf Täler, die von Kartitsch aus erkundet werden können. Winterfeste Rastplätze findest du übrigens auf allen 9 Winterwanderwegen, für gemütliche Einkehr sorgen die Gaststätten entlang aller Routen.

geschlossen

Weitwanderweg Dorfberg

Ausgangspunkt:
Parkplatz St. Oswald
Endpunkt:
Bushaltestelle/Parkplatz Rauchenbach
Höchster Punkt:
1850 m
Gehzeit Gesamt
5 h
Streckenlänge
10.5 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
685 hm
🞽
Schwierigkeit
Schwer
geschlossen

Wiesenweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Zentrum Kartitsch
Endpunkt:
St. Oswald
Höchster Punkt:
1400 m
Gehzeit Gesamt
1 h
Streckenlänge
3.8 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
80 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht
geschlossen

Innerlandweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Rauchenbach
Endpunkt:
Parkplatz Rauchenbach
Höchster Punkt:
1700 m
Gehzeit Gesamt
2:30 h
Streckenlänge
6.5 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
200 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht
geschlossen

Schustertalweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Kanterlift
Endpunkt:
Parkplatz Kanterlift
Höchster Punkt:
1452 m
Gehzeit Gesamt
1:30 h
Streckenlänge
3.7 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
141 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel
geschlossen

Gailbach Rundwanderweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Dorfzentrum Kartitsch
Endpunkt:
Parkplatz Dorfzentrum Kartitsch
Höchster Punkt:
1352 m
Gehzeit Gesamt
45 min
Streckenlänge
2.2 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
58 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht
geschlossen

Erschbaumertalweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Zentrum Kartitsch
Endpunkt:
Parkplatz Zentrum Kartitsch
Höchster Punkt:
1460 m
Gehzeit Gesamt
1:30 h
Streckenlänge
3.5 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
140 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht
geschlossen

Hollbrucker Rundwanderweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Hollbruck
Endpunkt:
Parkplatz Hollbruck
Höchster Punkt:
1515 m
Gehzeit Gesamt
2:30 h
Streckenlänge
5.1 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
230 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel
geschlossen

Hollbruckertalweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Hollbruck
Endpunkt:
Parkplatz Hollbruck
Höchster Punkt:
1439 m
Gehzeit Gesamt
1:30 h
Streckenlänge
3.1 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
80 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel
geschlossen

Winklertalweg

Ausgangspunkt:
Parkplatz Dorfzentrum Kartitsch
Endpunkt:
Parkplatz Dorfzentrum Kartitsch
Höchster Punkt:
1456 m
Gehzeit Gesamt
1:30 h
Streckenlänge
4.3 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
124 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht

Unsere Partner

TEEKANNE

Harmonie für Körper & Seele jetzt NEU mit 100% Bio!

Snowline Chainsen

Sicherheit und Grip im Taschenformat. Snowline Spikes lassen sich schnell und mühelos auf jedem Schuh montieren. 

Das könnte dich auch interessieren

Winterwandern Kartitsch
Geführte Winterwandertouren

Kommen Sie der Natur ganz nahe! Erleben Sie die unberührte Winterlandschaft in Kartitsch - dem ersten Winterwanderdorf in Österreich. 

Aussicht Naturfreundehütte Zettersfeld
Zertifizierte Winterwander Unterkünfte

Herzliche Gastlichkeit und traditionelle Kulinarik.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.