+ 3
+ 7

Wassermythos Ochsenlacke

Bergwasser Paradies Defereggental
Ausflugsziel für Familien/Kinder
Erlebnispark/Freizeitpark


Bei der Ochsenlacke auf der Mooseralm hoch oben in den Bergen des Defereggentals leben bemerkenswerte Tiere. Es sind die Hüter des Wassers – Bachforelle, Wasseramsel, Libelle, Alpenmolch und Grasfrosch. Sie fühlen sich hier oben besonders wohl. Gerüchten zufolge gelangten sie einst mit einer Arche hierher. Reste der Arche dienen heute als Panoramakanzel mit herrlichem Blick auf das Defereggental und den Nationalpark Hohe Tauern. Unten bei der Ochsenlacke laden einzigartige, überdimensionale Tierfiguren Kinder und Junggebliebene dazu ein, spielerisch mehr über die Hüter des Wassers zu erfahren.

Die riesigen Spielgeräte aus Holz sind rund um den kleinen Bergsee angeordnet und den Hütern des Wassers nachempfunden. Sie warten nur darauf, von euch entdeckt zu werden. WALU der Wasserfloh erzählt euch spannende Dinge über die Hüter des Wassers. Wenn ihr am Ende alle Quizfragen richtig beantworten könnt, wartet in der Mooseralm eine Überraschung auf euch.

Der kurzweilige Aufenthalt bei den Spielstationen, die schöne Wanderung rund um den See oder auch ein Abstecher auf den nahen Leppleskofel (2.811 m) machen die Panoramaspielarena bei der Ochsenlacke im Wandergebiet der Bergbahnen St. Jakob im Defereggental zu einem lohnenden Ausflugsziel für Jung und Alt.

Salmo - die Bachforelle: Die Bachforelle ist ein gewandter Schwimmer, der die wildesten Gewässer des Gebirges bezwingen kann. Auch beim Spielgerät heißt es geschickt sein: balancieren, klettern, durchschlüpfen.... Im Bauch der Forelle kann man sich besonders gut verstecken. Angeblich findet sich dort der Hinweis auf einen Schatz …

Anura - der Frosch: Der Grasfrosch ist hart im Nehmen. Er steigt im Gebirge weit hinauf – fast bis zu den Gipfeln. Inmitten von kleinen Felsen wartet auf euch ein überdimensionales Modell dieses Überlebenskünstlers. Schafft ihr es auch bis ganz oben? Es gibt viele Aufstiegsmöglichkeiten. Wer es lieber gemütlich mag, kann mit dem Frosch auch gerne eine Runde schaukeln.

Odo - die Libelle: Sie liebt Bergseen mit weiten Ufern und klarem Wasser. Ihre Kindheit und Jugend verbringt sie als Larve im See. Erst wenn sie erwachsen ist, steigt sie aus dem Wasser und jagt in der Luft nach Insekten. Versteckt zwischen Pflanzenhalmen aus Holz wartet bei der Ochsenlacke ein tolles Spielmodell dieses Flugkünstlers darauf, von euch entdeckt zu werden.

Uro der Bergmolch: Im Frühjahr zur Laichzeit kommt der Bergmolch von weit her zum Bergsee. Geschmeidig und geschickt kriecht er über Steine, Felsen und Geröll. Mach es ihm nach! Rund um das einzigartige Spielmodell liegen Steinplatten und -blöcke. Jetzt heißt es: nicht von den Steinen fallen und sicher ans Ziel gelangen.

Cinni - die Wasseramsel: Die Wasseramsel ist ein quirliger lebhafter Vogel. Gewandt taucht sie kopfüber in reißende Wildbäche. Ihr Nest baut sie aus Zweigen und Moos. Oben bei der Ochsenlacke lädt sie euch zu einer lustigen Rutsch- und Kletterpartien ein. Sie ist das größte Spielgerät und bietet eine super Aussicht.

Kontaktdaten
Tourismusinformation Defereggental
Unterrotte 44
9963 St. Jakob in Defereggen

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.