DE

Schneeschuhwandern in Matrei in Osttirol

Die Nationalparkregion auf Schneeschuhen erkunden

Unberührte und atemberaubende Winterlandschaften, lockerer Pulverschnee sowie Ruhe und Entschleunigung erwarten den Schneeschuhwanderer auf seinen Streifzügen durch den Nationalpark Hohe Tauern Osttirol.

 

Erwandere alleine oder in Begleitung der Ranger des Nationalparks Hohe Tauern wilde Täler und staune über die Überlebensstrategien der Tier- und Pflanzenwelt. 

Mehr Informationen zu allen geführten Schneeschuhwanderungen - zu denen sich auch die beliebte Vollmond-Schneeschuhwanderung reiht - erhälst du beim Nationalparkhaus in Matrei in Osttirol oder bei der Tourismusinformation Matrei in Osttirol.

Schneeschuhtouren der Region

geschlossen

Bodenalm

Ausgangspunkt:
Tourismusinformation Prägraten a. G.
Endpunkt:
Tourismusinformation Prägraten a. G.
Höchster Punkt:
1945 m
Gehzeit Gesamt
3:50 h
Streckenlänge
8.3 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
516 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht
geschlossen

Waldweg Berger Eck

Ausgangspunkt:
Sportplatz Prägraten
Endpunkt:
Sportplatz Prägraten
Höchster Punkt:
1492 m
Gehzeit Gesamt
2:30 h
Streckenlänge
3.8 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
206 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht

Schneeschuhwanderung "Über dem Sonnendorf Virgen"

Ausgangspunkt:
Parkplatz Marin 1.410m
Endpunkt:
Parkplatz Marin 1.410m
Höchster Punkt:
1580 m
Gehzeit Gesamt
1:30 h
Streckenlänge
3.1 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
200 hm
🞽
Schwierigkeit
Leicht

Im Banne des Großglockners

Ausgangspunkt:
Parkplatz Glocknerwinkel
Endpunkt:
Parkplatz Glocknerwinkel
Höchster Punkt:
2049 m
Gehzeit Gesamt
1:30 h
Streckenlänge
5.4 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
130 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel
Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.