DE

Skitourenlenkung Gschlöss-/Tauerntal

Die ersten Skitouren- und Schneeschuhspuren ziehen sich bereits durch die Winterlandschaft. Die glitzernde Schneedecke zeugt aber auch von anderen Besuchern. Immer wieder tauchen Fährten von Gams, Steinbock, Rotwild oder Schneehase auf. Die Wipfel der kleinen Jungbäume sind unter der wachsenden Schneedecke hingegen nur noch zu erahnen. Alle von uns oft unbemerkten Naturbewohner sind in der kalten Jahreszeit besonders auf die Rücksicht von Freizeitsportler:innen angewiesen.

 

Für eine möglichst wildtier- und waldverträgliche Wintersaison wurden im Projektgebiet Tauerntal – Gschlöss eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Osttirol wurde ein Skitouren-Informationsfolder entworfen. Die Folder bieten, ebenso wie die Winterpanoramen, eine detaillierte Übersicht über die winterlichen Freizeitmöglichkeiten im Tauerntal und Gschlöss. Im Folder dargestellt, sind die Panoramakarten mit den lokal ausgewiesenen Ruhezonen sowie konfliktärmere Tourenmöglichkeiten. Neben wichtigen Informationen zum Skitourenparadies Osttirol und dem Skitourenlenkungs-Projekt „Bergwelt Tirol – Miteinander Erleben“ werden auch wesentliche Verhaltensregeln und wertvolle Informationen zum rücksichtsvollen Umgang mit der Natur genannt. Die beiden LVS-Stationen bieten neben einer Funktionskontrolle des eigenen LVS-Geräts auch eine Monitoringfunktion, um die Nutzerzahlen zu erheben.

 

Bitte halte dich als Naturnutzer:in und Naturgenießer:in an die gemeinschaftlich erarbeiteten Ruhe-Zonen, die aus wildtierökologischen Gründen entstanden sind. Erlebnisreiche und unvergessliche Naturmomente bedeuten schließlich auch Verantwortung und Respekt gegenüber der Natur und ihren Bewohnern.

zurück
Weiter
Bergwelt miteinander erleben
Bergwelt miteinander erleben
mit Respekt und Rücksicht
unberührte Natur
unberührte Natur
soll erhalten und Wald und Wild geschützt werden.
Wildspuren
Wildspuren
zeugen davon, dass viele Wildtiere unterwegs sind
Wildtiere
Wildtiere
brauchen besonders im Winter Schutz und Ruhe

Die Maßnahmen

  • Erstellung/Umsetzung Gesamtkonzept mit einem eigenen Arbeitskreis
  • Festlegung von Ruhezonen/Schutzzonen
  • Festlegung von konfliktärmeren Tourenmöglichkeiten
  • Beschilderung
  • LVS-Checkpoint Matreier Tauernhaus
  • LVS-Checkpoint Felbertauern Südportal
  • Panoramatafeln mit allen Informationen
  • Folder Skitourenlenkung

 

Vertreter im Arbeitskreis:

  • Gemeinden
  • Grundeigentümer
  • Alpenverein
  • Bergführer
  • Bergrettung
  • Tourismusverband Osttirol
  • Jäger
  • Forstbehörde
  • Nationalpark Hohe Tauern
  • Land Tirol

Beliebte Skitouren im Tauern-/Gschlösstal

Amertaler Höhe 2.841m

Ausgangspunkt:
Felbertauern / Südportal
Endpunkt:
Amertaler Höhe
Höchster Punkt:
2841 m
Streckenlänge
5 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1211 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Hochgasser 2.922m

Ausgangspunkt:
Felbertauern / Südportal
Endpunkt:
Hochgasser
Höchster Punkt:
2922 m
Streckenlänge
4.5 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1240 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Kalser Bärenkogel Nordwestgipfel 3.078m

Ausgangspunkt:
Matrei - Felbertauernstraße/Landecktal (1.380 m)
Endpunkt:
Kalser Bärenkogel Nordwestgipfel (3.078 m)
Höchster Punkt:
3078 m
Streckenlänge
8.3 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1513 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Rote Säule 2.993m

Ausgangspunkt:
Matreier Tauernhaus
Endpunkt:
Rote Säule/Rote Saile
Höchster Punkt:
2993 m
Streckenlänge
3.4 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1289 hm
🞽
Schwierigkeit
Schwer

Skiroute Hoch Tirol

Ausgangspunkt:
Kasern / Südtirol
Endpunkt:
Kals am Großglockner
Höchster Punkt:
3790 m
Streckenlänge
92 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
9232 hm
🞽
Schwierigkeit
Schwer

Weißeneckscharte 2.637m

Ausgangspunkt:
Matreier Tauernhaus
Endpunkt:
Weißeneckscharte
Höchster Punkt:
2637 m
Streckenlänge
6.1 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1116 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Wilde Mander Scharte 2.615m

Ausgangspunkt:
Felbertauernstraße / Parkplatz Landeckwald
Endpunkt:
Wilde Mander Scharte
Höchster Punkt:
2615 m
Streckenlänge
4.3 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1143 hm
🞽
Schwierigkeit
Mittel

Wildenkogel 3.021m

Ausgangspunkt:
Matreier Tauernhaus (1.500 m)
Endpunkt:
Wildenkogel (3.021 m)
Höchster Punkt:
3021 m
Streckenlänge
4.2 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1350 hm
🞽
Schwierigkeit
Schwer

Äußerer Knorrkogel 2.920m

Ausgangspunkt:
Matreier Tauernhaus (1.510 m)
Endpunkt:
Äußerer Knorrkogel (2.921 m)
Höchster Punkt:
2920 m
Streckenlänge
10.3 km
🔋
Höhenmeter Bergauf
1400 hm
🞽
Schwierigkeit
Schwer

Prospekt

Im Folder der Skitourenlenkung findest du alle ausgwiesenen Ruhezonen und Informationen zum Projekt.

Geführte Bergtouren

Die Bergführer in Osttirol sind die Profis, wenn es um eine sichere, erlebnisreiche Tour auf einen der zahlreichen Gipfel geht.

 

Dein Weg zum Gipfelerlebnis

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.