Großglockner - Franz-Josefs-Höhe
Mittersill - Felbertauern

Tour durch die Nationalparkregion Hohe Tauern

Die Großglockner Hochalpenstraße führt Sie mitten durch den Nationalpark Hohe Tauern. Entlang der Straße präsentiert sich dem Besucher eine reichhaltige Pflanzen- und Tierwelt, u. a. auch die beliebten Murmeltiere. Von der Franz-Josefs-Höhe können Sie mit der Gletscherbahn zur Pasterze, dem größten Gletscher Österreichs, fahren. Weiter geht die Reise über das Hochtor und das Fuschertörl nach Bruck an der Glocknerstraße und über Mittersill und den Felbertauern zurück nach Osttirol. 

 

Streckenlänge: ca. 210 km
Fahrzeit: 4 Stunden

Aufenthaltsmöglichkeiten:

Franz-Josefs-Höhe: Fotostopp, Fahrt mit der Gletscherbahn zur Pasterze.
Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte: Oberhalb der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe befindet sich diese Attraktion. Hier kann man nicht nur die Tierwelt, sondern auch die zahlreichen, den Großglockner besteigenden Alpinisten beobachten.
Hochtor: Scheitelpunkt der Passhöhe und Landesgrenze zwischen Kärnten und Salzburg.

Fuschertörl: Besonders schöner Aussichtspunkt entlang der Panoramastraße.
Edelweißspitze: Panoramarundblick auf über 30 Dreitausender-Gipfel, Museum „Alpine Naturschau“. 

Ferleiten: Besuch des Wildparks.
Mittersill: Nationalparkzentrum mit 360° Panoramakino.

Empfehlung Mittagessen:

Gasthaus Schöneck in Heiligenblut, T. +43 676 950 210 8
Gasthof Fuscherlacke entlang der Hochalpenstraße, T. + 43 664 525 036 6

Großglockner Steinbock
Großglockner Edelweissspitze
Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.