Gletscherweg Innergschlöss / Schlatenkees

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
9.4 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
680 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
680 hm
Gehzeit Anstieg
2:30 h
Gehzeit Abstieg
2:30 h
Gehzeit Gesamt
5 h
Höchster Punkt
🞍
2280 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Matreier Tauernhaus

Abstell möglichkeit:

Matreier Tauernhaus

Ausgangspunkt:
Venedigerhaus Innergschlöss
Endpunkt:
Schlatenkees
Beste Jahreszeit:
JUN, JUL, AUG, SEP
Routentyp:
Rundtour

Anreise

Bushaltestellen
Matrei i. O. Tauernhaus

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Der Gletscherweg Innergschlöss führt die Besucher mitten in das „ewige Eis“ der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern. In Matrei in Osttirol startet man vom Matreier Tauernhaus in den schönste Talschluss der Ostalpen – das Gschlösstal. Im Talschluss beginnt der Gletscherweg Innergschlöss mit einem Anstieg von ca. 500 Höhenmetern zum Salzbodensee und weiter mit wenig Höhenunterschied zum Gletschertor des Schlatenkees am Fuße des Großvenedigers. Am Gletscherweg erfährt man spannende Einblicke in die landschaftsformende Kraft der Gletscher in den Alpen und entdeckt den Klimawandel und Rückgang der Gletscher hautnah.


Weitere Highlights entlang der alpinen Tagestour sind die Felsenkapelle und das Almdorf Innergschlöss, der Salzbodensee und das Auge Gottes.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.