Ochsenwaldweg

Das Wichtigste auf einen Blick

StreckenlÀnge
6.2 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
340 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
340 hm
Gehzeit Gesamt
3 h
Höchster Punkt
🞍
2030 m
Schwierigkeit
🞽
Leicht
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentlicher Verkehr:

Matrei i. O. Matreier Tauernhaus

Parken:

Parkplatz Matreier Tauernhaus

Ausgangspunkt:
Parkplatz Matreier Tauernhaus
Endpunkt:
Parkplatz Matreier Tauernhaus
Beste Jahreszeit:
JUN, JUL, AUG, SEP
Routentyp:
Rundtour

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Matreier Tauernhaus 1.510m

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Sonne-03.png
9°C °C

Beschreibung

Dieser Höhenrundwanderung verlĂ€uft relativ gemĂŒtlich und bietet neben vielen Naturschönheiten einen unvergleichlichen Blick auf das Schlatenkees und das Kerngebiet der Venedigergruppe. Die Wanderung bringt ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Schönwetter und trockene WegverhĂ€ltnisse sind Voraussetzung. Am Hinteren GschlĂ¶ĂŸboden, circa 500m nach der Almsiedlung InnergschlĂ¶ĂŸ, zweigt rechts vom Fahrweg der Ochsenwaldweg ab, fĂŒhrt hinauf in den schĂŒtteren Wald (schöne ZirbenbĂ€ume) und in Serpentinen weiter bis zum unteren Grenzbereich der Ochsenalm. Von dort geht man oberhalb der Waldgrenze stĂ€ndig in nördlicher Richtung bis zur höchsten Stelle (rund 2.000 m) des breiten HangrĂŒckens. Nun fĂŒhrt der Pfad abwĂ€rts, hinein ins Viltragental und hinunter zum Viltragenbach und erreicht talauswĂ€rts den Fahrweg nach InnergschlĂ¶ĂŸ.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps fĂŒr aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.