Rodeln im Villgratental

Zwei beleuchtete und eine unbeleuchtete Rodelbahn gibt es im Villgratental. In Außervillgraten direkt bei der Reiterstube beginnt der „Tilliachalmweg“ der mit 1,65 km Länge und einem Durchschnittsgefälle von 10,3 Prozent aufwartet. In Innervillgraten nahe dem Dorfzentrum startet der unbeleuchtete „Sandbergweg“ und in Kalkstein bei der Alpenpension Kalkstein der „Alte Kalksteinerweg“ der eine Länge von 2 km und ein Durchschnittsgefälle von 4-8 Prozent hat. Alpenpension Kalkstein und die Reiterstube bieten einen Rodelverleih.

Die Rodelbahnen im Überblick

geschlossen

Tilliachalmweg Außervillgraten

Gehzeit Anstieg
1 h
Streckenlänge
1.6 km
🞽
Schwierigkeit
Mittel
🕙
Beleuchtet
Ja
geschlossen

Kalksteinerweg Innervillgraten

Gehzeit Anstieg
30 min
Streckenlänge
1.5 km
🞽
Schwierigkeit
Leicht
🕙
Beleuchtet
Ja
geschlossen

Sandbergrodelbahn Innervillgraten

Gehzeit Anstieg
1 h
Streckenlänge
2.5 km
🞽
Schwierigkeit
Mittel
🕙
Beleuchtet
Nein
Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.