Hochalpiner Pilgerweg Prägraten

Höchster Kreuzweg der Alpen in Prägraten am Großvenediger

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
32 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
2800 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
2980 hm
Gehzeit Anstieg
13:15 h
Höchster Punkt
🞍
3300 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Prägraten a.G. Ströden

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Ströden

Ausgangspunkt:
Hinterbichl/Ströden
Endpunkt:
Prägraten am Großvenediger
Beste Jahreszeit:
JUL, AUG, SEP

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Ströden

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Über alle Jahreszeiten sind die Wunder der Schöpfung zu bestaunen. Diese Idee hat auch die Verantwortlichen im Tal überzeugt: Gottes wunderbare Schöpfung mit dem Kern unseres christlichen Glaubens zu verbinden. Es möge gelingen: Öffnen Sie im Blickfeld der wunderbaren Bergwelt an den heiligen Orten des Kreuzweges Ihre Sinne.


Gehen Sie mit Gottes Segen, gutem Schuhwerk, erholsamen Pausen, freundlichen Menschen und neuen Eindrücken diesen Kreuzweg. Verweilen, sehen, staunen, denken, beten ... nichts wird wie vorher sein.


Die einzelnen Stationen, von der Hubertuskapelle in Hinterbichl, zur Heiliggeistkapelle in Bichl, über verschiedene Gipfel und Almen, zur Maria Hilf-Kapelle in Wallhorn, führen uns schließlich zur Pfarrkirche zum Hl. Andreas in Prägraten a.G..


Detaillierte Informationen zum Pilgerweg Prägraten downloaden (pdf).

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.