Skitour Glorer Hütte 2.642m

Das Wichtigste auf einen Blick

Höhenmeter Bergauf
🔋
720 hm
Höchster Punkt
🞍
2640 m
Gehzeit Aufstieg
2:30 h
Streckenlänge
4.3 km
Schwierigkeit
🞽
Leicht
Ausgangspunkt:
Parkplatz Glocknerwinkel
Endpunkt:
Glorer Hütte 2.640m
Beste Jahreszeit:
JAN, FEB, MÄR, DEZ

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

öffnen

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Am Berger Törl, einem uralten Übergang zwischen dem Möll- und Kalser Tal, steht die Glorer Hütte, die Sommer wie Winter ein beliebtes Ziel für Bergbegeisterte darstellt.


Ausgangspunkt für unsere Skitour ist das Lucknerhaus (1.918 m) am Eingang ins Ködnitztal. Wir erreichen dieses über die Kalser Glocknerstraße, ca. 7 km von Kals, großer Parkplatz vorhanden. Die Skispur folgt anfangs einem breiten Forstweg, der bei einer Alm vorbeiführt und in mehreren Kehren an Höhe gewinnt. Auf 2.200 m geht dieser bei einer kleinen Heuschupfe in freies Gelände über und wir schreiten über mäßig steile Hänge taleinwärts. Nach einer kleinen Kuppe wird der Blick frei auf die Glatzschneid. Wir halten uns nach einer kurzen Hangquerung noch etwas im Muldengelände, bevor wir der Hauptspur Richtung Hütte folgen. Die Glorer Hütte, bis Ende März durchgehend geöffnet, ist von der Abzweigung Richtung Weißer Knoten in gemütlichen 20 – 30 Minuten zu erreichen, insgesamt 2 – 2 ½ Stunden vom Ausgangspunkt. Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.



Weitere Skitourentipps erhalten Sie in den Skitourenführern von Thomas Mariacher, hier erhältlich: https://www.tyroliaverlag.at/item/Skitouren_in_Osttirol_und_Oberkaernten/Thomas_Mariacher/43058387

 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.