Walter Mair Rundwanderweg Lienzer Talboden

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenl├Ąnge
45 km
H├Âhenmeter Bergauf
🔋
1249 hm
H├Âhenmeter Bergab
🔋
1256 hm
Gehzeit Gesamt
15:40 h
H├Âchster Punkt
🞍
1046 m
Schwierigkeit
🞽
Leicht
Kondition:

* * * * *

­č×Ö­č×Ö­č×Ö­č×Ö­č×Ö

Technik:

* * * * *

­č×Ö­č×Ö­č×Ö­č×Ö­č×Ö

├ľffentlicher Verkehr:

Lienz Hochstein/Schloss Bruck

Parken:

Parkplatz Schloss Bruck oder Schlossbergbahn 

Ausgangspunkt:
Talstation Hochsteinbahn
Endpunkt:
Talstation Hochsteinbahn
Beste Jahreszeit:
APR, MAI, JUN, JUL, AUG, SEP, OKT
Routentyp:
Rundtour

Anreise

Haltestelle

Lienz Hochstein/Schloss Bruck

Parkplatz

Parkplatz Hochstein-Talstation

H├Âhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Sonne-02.png

11┬░C ┬░C

Beschreibung

Der Lienzer Talboden wird im Norden von den Ausl├Ąufern der Hohen Tauern, im Westen vom letzten R├╝cken der Villgrater Berge, im Nordosten mit dem Ziethenkamm aus der Kreuzeckgruppe und im S├╝den von den Felsspitzen der Lienzer Dolomiten umrahmt. Ebenso unterschiedlich wie die Berge pr├Ąsentieren sich auch die landschaftlichen Besonderheiten, die man entlang des Rundwanderweges Lienzer Talboden erleben kann. Ausgehend vom Schloss Bruck am westlichen Stadtrand von Lienz f├╝hrt die Runde ├╝ber 45 km zuerst am Hochstein und am Fu├če der Lienzer Dolomiten entlang, wechselt im Bereich des K├Ąrntner Tores auf die Sonnseite und kehrt dann, meist oberhalb des Talbodens verlaufend, wieder nach Lienz zur├╝ck. Zahlreiche Natur- und Kulturhightlights erwarten Wanderer entlang der Route. Auch lohnt sich die Rast bei den verschiedenen Einkehrm├Âglichkeiten. Wem die Runde als Gesamtes zu m├╝hsam ist, kann die Tour in einzelnen Etappen bew├Ąltigen.


Orientierungspunkte f├╝r die Wegf├╝hrung

Parkplatz Schloss Bruck - Gribelehof - Leisach - Amlach - Ulrichsbichl - Tristachersee - Kreithof (1.050m) - Lavantblick - Wacht - Frauenbachwasserfall - Radbr├╝cke - Chrysanther Kirche (N├Ârsach) - Nikolsdorf - Schloss Lengberg - Kapaun - G├Ârtschach - G├Âdnach - D├Âlsach - Stribach - historischer Hinweis: Aguntum - Nu├čdorf-Debant - Nu├čdorf - Gaimberg - Talstation Zettersfeldbahn - Grafendorf - Ackerer M├╝hle - Tamerburg - Maria Trost - Parkplatz Schloss Bruck 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps f├╝r aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.