Sie befinden sich hier: Home / NationalparkRegion / Sommer / Wandern - NationalparkRegion / Weitwanderwege / Adlerweg Osttirol / Etappe 1

Etappe 1: Ströden - Johannishütte

Es geht hinauf zu gleißenden Gletschern, tosenden Wasserfällen und sprudelnden
Gletscherbächen. In der Nähe der berühmten Umbalfälle, bei Prägraten/Ströden, startet die erste Etappe des Adlerweges Osttirol. Zuerst führt der Weg durch lichten Lärchenwald, bald schon hört man die Murmeltiere pfeifen. Vorbei an der  Göriacher Ochsnerhütte mit Einkehrschwung in der Essener-Rostocker Hütte,  weiter auf dem Schweriner Weg unterhalb vom Kleinen Geiger vorbei zum „Türmljoch“ und entlang von wegweisenden Steinmandln zur Johannishütte, der ältesten Hütte in den Ostalpen. Sie wurde 1857 errichtet und 1999 renoviert. Ein ersehntes Ziel, denn diese Etappe ist lang, jedoch landschaftlich besonders schön.

Adlerblick

Im Gebiet der stolzen Dreitausender offeriert sich ein gewaltiges Panorama an majestätischen Gipfeln. Von der Essener-Rostocker Hütte aus hat man Aussicht auf mindestens zehn Eisriesen, von der Johannishütte bietet sich der schönste Ausblick auf seine Hoheit, den Großvenediger.

mehr Infos
Adlerkick

Das Türml (2.844 Meter) ist ein Berggipfel des Dorferkamms. Der Aufstieg erfolgt in gut 30 Minuten direkt vom Türmljoch über einen Klettersteig (C) bis zum Gipfel. Der Abstieg verläuft über die Südflanke – mit Drahtseilen versichert – wieder zurück zum Ausgangspunkt. Auch dort oben ist der Ausblick lohnend: Der Venediger zeigt erstmals sein Gesicht.

Adler Alpingeschichte

Der Großvenediger mit seinem weißen Majestätsmantel ist der vergletscherte Hauptgipfel der Venedigergruppe. Erst im Jahr 1841, vierzig Jahre nach der Erstbesteigung des Großglockners, wurde er bezwungen. Hochtouren über spaltenreiches Gletschergelände wurden mit dem aufkommenden Alpinismus immer beliebter, deshalb entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine erste Infrastruktur an Schutzhütten. Das gesamte Material wie Proviant, Zementsäcke, Brennholz uvm. wurde von Hüttenträgern, den „Alpen-Sherpas“, zu den exponierten Standorten transportiert. Auch wenn zur Unterstützung Lasttiere eingesetzt wurden, ist die Leistung dieser „Schlepperbanden“ gewaltig. Gleichzeitig waren die Träger auch die ersten Bergführer, denn nicht selten mussten sie, von Hüttenwirten beauftragt, Gäste führen oder waren an Rettungseinsätzen beteiligt.

ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte online bestellen

Tesla Weekend - Naturhotel Outside**** Matrei i.O.

2 ÜN inkl. Fahrtag mit Tesla Model X, BIO Frühstücksbuffet uvm.

ab € 399,- p. P.

Infos/Anfragen
Wandern, eBiken & Reiten - Ortnerhof Prägraten

3 Nächte mit geführten Ausritte, E-Bike Verleih uvm.
ab € 260,- p.P.

Infos/Anfragen
Entdeckungsreise Nationalpark - Ferienhaus Sonnenhang Matrei

7 ÜN inkl. Erlebniswanderung & Osttirol's Glockner Dolomiten Card.

ab € 255,- p. P.

Infos/Anfragen
Sommer Hit - Hotel Rauter**** Matrei in Osttirol

7 Übernachtungen inkl. Osttirol's Glockner Dolomiten Card

ab € 609,- p. P.

Infos/Anfragen
Tesla Model X & Gourmet Naturhotel Outside**** Matrei i.O.

4 ÜN inkl. Fahrtag mit Tesla Model X, BIO Frühstücksbuffet uvm.

ab € 619,- p. P.

Infos/Anfragen
E-Bike Pauschale - Hotel Rauter**** Matrei

3 Nächte inkl. E-Bike-Benützung u.v.m.

ab € 291,- p. P.

Infos/Anfragen
Osttirol's Glockner-Dolomiten Card

3 oder 7 Tage die Card für 26 Ausflugsziele genießen.



weitere Infos
Free Solo Masters am Hauptplatz Lienz

Klettern ohne Seil und ohne Haken - auf einer 16 Meter hohen Wand.

22. und 23.9.2017

weitere Infos
Red Bull Dolomitenmann

Der härteste Teambewerb der Welt wird wieder in Osttirol ausgetragen.

9. September 2017

weitere Infos