Sie befinden sich hier: Home / NationalparkRegion / Orte & Täler / St. Johann im Walde

St. Johann im Walde

Mit 276 Einwohnern (Stand 01.01.2013) gehört St. Johann im Walde nicht gerade zu den Riesen unter den Gemeinden in Osttirol. Die geographische Lage kann aber durchaus als privilegiert bezeichnet werden. Es liegt im vorderen Iseltal zwischen Ainet und Huben. Idyllisch wird die zweitkleinste Gemeinde, die sich in dieser Frage seit einiger Zeit ein Kopf- an-Kopf-Rennen mit Untertilliach und Lavant liefert, von der Isel durchflossen. St. Johann im Walde ist eine, im wahrsten Sinne des Wortes, uralte Siedlung, denn schon 1177 wurde sie urkundlich erwähnt. Es lohnt sich zu allererst einen Blick auf das Wappen der Gemeinde St. Johann im Walde zu werfen um deren Wurzeln näher zu kommen. Denn selbstverständlich finden sich im Gemeindewappen Hinweise auf die starke religiöse Verwurzelung der Osttiroler Bevölkerung ebenso wie eine bildliche Darstellung des Gemeindenamens. Am Wappen ist Johannes der Täufer genau so dargestellt wie ein stilisierter Ast als Symbol für den Wald. Besser könnte man es wohl nicht auf den Punkt bringen. Religion und die Umgebung Natur und natürlich auch der angrenzende Wald sind für die Gemeinde St. Johann im Walde prägend. Nomen est omen sozusagen.

St. Johann in Osttirol
St. Johann im Walde

Schaut man sich auf dem Gemeindegebiet um so fallen einem vor allem einige wunderbare sakrale Gebäude auf. Gleich 3 sehenswerte Kapellen findet man hier auf engstem Raum: Die Maria-Schnee Kapelle, die Kapelle zu den sieben Schmerzen Mariens und die Hofkapelle Hl. Dreifaltigkeit beim Oblasser Hof. Die katholische Pfarrkirche hl. Johannes der Täufer rundet den sakralen Reigen ab, indem sie direkt Bezug auf den Namen und auf das Wappen der Gemeinde nimmt. Wer sich nach St. Johann im Walde in Osttirol begibt, der mag vielleicht vorher an so manches Volkslied denken, welches das eine oder andere Männlein im Walde thematisiert. Vor Ort wird man aber gleich überrascht, dass man ganz und gar nicht allein auf weiter Flur oder gar im Walde steht. Vielmehr steht man inmitten einer überaus geschichtsträchtigen und prächtig gelegenen Gemeinde, deren Erkundung sich mehr als nur lohnt.

Unterkünfte in St. Johann im Waldemehr Infos
Veranstaltungen in St. Johann im Waldemehr Infos

Weitere Informationen:

Tourismusinformation Matrei
Rauterplatz 1
9971 - Matrei in Osttirol
Tel.: +43 (0)50 212 500
Fax: +43 (0)50 212 500-2
matrei@osttirol.com

St. Johann im Walde
ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte online bestellen

Familien-Urlaub am Bauernhof
Ortnerhof Prägraten

02.10.2016

5 Tage inklusive Genießer-Halbpension, Reitstunde, Sauna & Infrarot uvm.
ab € 323,- p.P.

Infos/Anfragen
Skiopening
Hotel Goldried*** Matrei i.O.

10.12.2016 - 24.12.2016

7 Nächte zum Saisonsbeginn inklusive 6-Tages-Skipass!

ab € 574,- p.P.

Infos/Anfragen
Genuss-Urlaub am Bauernhof
Ortnerhof Prägraten

09.01.2017 - 06.03.2017

7 Nächte inklusive 3 Tage Skipass Ski Hit Osttirol inkl. Genießer-Halbpension, Sauna & Infrarot uvm.
ab € 522,- p.P.

Infos/Anfragen
Herbst-Juchiza
Ferienhaus Sonnenhang Matrei i.O.

17.09.2016 - 19.10.2016

7 Übernachtungen inkl. Wandertour und Preglerverkostung.

ab € 201,- p. P.

Infos/Anfragen
E-Biken im Nationalpark
Hotel Outside **** Matrei

12.06.2016 - 09.10.2016

4 Übernachtungen mit Biofrühstück, 4-Gang Abendmenü, Zutritt SPA und 2 Tage E-Bike Verleih u.v.m.

ab € 399,- p.P.

Infos/Anfragen
Sommerschnuppern
Hotel Outside **** Matrei

19.05.2016 - 09.10.2016

3 Übernachtungen mit Biofrühstück, Zutritt Natur SPA und Überwassermassage.

ab € 229,- p.P.

Infos/Anfragen
Osttiroler Herbst
Hotel Gasthof Hinteregger*** Matrei i.O.

02.10.2016 - 05.10.2016

3 Übernachtungen mit Halbpension & Besuch der hoteleigenen Landwirtschaft!

ab € 199,- p. P.

Infos/Anfragen
Goldener Herbst im Paradies
Hotel Gasthof Hinteregger*** Matrei i.O.

02.10.2016 - 22.10.2016

7 Übernachtungen inkl. Halbpension & kuscheligem Leihbademantel!

ab € 470,- p. P.

Infos/Anfragen