Sie befinden sich hier: Home / Hochpustertal / Sommer / Wandern - Hochpustertal / Weitwanderwege / Herz-Ass Villgraten

Die "Herz-Ass"-Route: Einfach dem Herzen folgen

Der Weg zu den 50 imposanten Gipfeln rund ums Villgratental ist jetzt ausgeschildert.Sie bildeten schon immer ein Herz – die 50 mächtigen Gipfel, die das abgeschiedene Villgratental seit jeher scheinbar liebevoll umschließen. Wirklich erkennen kann man das aber nur aus der Vogelperspektive. Damit sich niemand verläuft, ist die legendäre 6-Tages-Route, die unter den Einheimischen bisher als Geheimtipp gehandelt wurde, jetzt durchgängig ausgeschildert. Für „jedermann“ sozusagen. Denn so nennen die Osttiroler die leichte Variante, die einige Gipfel ausspart und abends immer zurück zur komfortablen Übernachtung im Tal führt. Die harte Tour mit 5.500 Höhenmetern allein im Aufstieg, etwa 100 Streckenkilometern, zwei Hütten und drei Biwak-Nächten bleibt nach wie vor den Kartenlesern vorbehalten.

Die Villgrater Berge umschließen die beiden Bergsteigerdörfer Außer- und Innervillgraten in einer großen Herzform. Obwohl‘s schon immer da war, haben die Villgrater ihr Herz erst in den 1980er-Jahren entdeckt. „Damals fand die Erstbegehung statt – viele haben mitgefiebert bei dieser Gratwanderung“, erinnert sich Ossi Fürhapter vom örtlichen Tourismusverband. „Und jetzt sind wir stolz darauf, dass wir unsere Gäste zu diesem ganz besonderen Erlebnis einladen können.“ Lassen Sie die Einzigartigkeit des abgeschiedenen Villgratentals noch länger auf sich wirken. Treffen Sie auf Gleichgesinnte, die sich die Gipfel noch selbst erobern. Auf dem neuangelegten Herz-Ass-Wanderweg erleben Sie die einzigartige Natur und Kulturlandschaft des Villgratentales.

Herz-Ass-Villgraten - Wanderrunde:

1. Tag: Almenweg: Außervillgraten bis Reiterstube
Gehzeit ca. 6 Stunden - leichte Wanderung

2. Tag: Zur Herrgottslärche: Reiterstube bis Volkzeiner Hütte
Gehzeit ca. 7 Stunden - mittelschwere Wanderung

3. Tag: Weg der Quellen und des Wassers: Volkzeiner Hütte bis Unterstalleralm
Gehzeit ca. 6 Stunden - mittelschwere Wanderung

4. Tag: Über die Jöcher: Unterstalleralm bis Kalkstein
Gehzeit ca. 6 Stunden - mittelschwere Wanderung

5. Tag: Grenzlandweg: Kalkstein bis Innervillgraten
Gehzeit ca. 7 Stunden - mittelschwere Wanderung

6.Tag: Der Weg des Thurntaler Urbans: Innervillgraten bis Außervillgraten
Gehzeit ca. 6 Stunden - mittelschwere Wanderung

ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte online bestellen

Vorweihnachtliche Gefühle im Hotel Gesser *** Sillian

Vorweihnachtliche Gefühle im Garten der Dolomiten

ab € 162,- p.P.

Infos/Anfragen
Grenzenloses Skivergnügen im Hotel Gesser*** Sillian

7 Übernachungen inkl. Wohlfühlpension opitonal mit Skipässen

ab € 392,- p.P.

Infos/Anfragen
Advent im Hotel Bergland*** Sillian

Erlebnis Weihnachtsmarkt im Hochpustertal

ab € 130,- p.P.

Infos/Anfragen
Saisonstart Lienzer Bergbahnen

Ab 3. Dezember zwei Anlagen am Zettersfeld in Wochenendbetrieb!

17./18. Dezember 2016 - Ski Snow Party

weitere Infos
Skiopening St. Jakob 2016

Skiopening Skizentrum St. Jakob
8.-10. Dezember 2016

weitere Infos
4. Austria Skitourenfestival

Lienz / Osttirol

26.-29. Januar 2017

weitere Infos
43. Dolomitenlauf 2017

Weltelite erneut beim 43. Dolomitenlauf. Austragung mit Schneegarantie!
22. Jänner 2017

weitere Infos
1. SPORTaktiv-Wintercamp im Nationalpark Hohe Tauern

Schnell anmelden und Platz für das exklusive Camp sichern!

26. - 29.01.2017

weitere Infos