Königsweg der Herz-Ass Villgratental

Die Königin der Villgrater Berge - Vom Dorfzentrum Innervillgraten zur Volkzeiner Hütte über die Hochgrabe

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
14.7 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1560 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
1070 hm
Gehzeit Gesamt
7 h
Höchster Punkt
🞍
2946 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit dem Bus bis zur Haltestelle "Innervillgraten Dorf"

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Dorfzentrum Innervillgraten

Ausgangspunkt:
Dorfzentrum Innervillgraten
Endpunkt:
Volkzeiner Hütte
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung


Überschreitung Hochgrabe

Wir starten im Ortszentrum von Innervillgraten bei der Tourismusinformation bzw. beim Herz-Ass Platzl. Die Tour führt Richtung Norden in das Einattal, vorbei an schönen Almhütten, geht es am Ende des Tales steil aufwärts zum Eggenwand Schipfl 2.200 m bis zu den Sieben Seen. Diese Seen liegen verteilt auf einer Höhe von 2.530 m. Nun über steile Bergflanken, später über den Nordostgrat zur Königin der Villgrater Berge - die Hochgrabe 2.951 m. Der Abstieg erfolgt über die Wilden Platten, vorbei am Goldtrögele 2.630 m und zum Schrentebach Boden 2.380 m. Der Schrentebach fällt tief über eine Felsstufe hinunter in das Heinkar. Weiter geht es in einem weiten Bogen talauswärts zur Heinkaralm und zur Volkzeiner Hütte 1.886m. Zurück geht es mit dem Herz-Ass Wandertaxi Villgratental.


 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.