Hochgrabe

Das Wichtigste auf einen Blick

Höhenmeter Bergauf
🔋
1400 hm
Höchster Punkt
🞍
2951 m
Gehzeit Aufstieg
4 h
Streckenlänge
7.2 km
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Ausgangspunkt:
Innervillgraten, Ainettal
Endpunkt:
Hochgrabe
Beste Jahreszeit:
FEB, MÄR, APR

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

öffnen

Aktuelles Wetter

🌾
22 °C

Beschreibung

Die Hochgrabe zählt zu den „hohen“ Villgrater Skitourenklassikern. Zwei unterschiedliche Anstiege führen auf ihren aussichtsreichen Gipfel. Während der Winkeltal-Anstieg (Außervillgraten) schattig und weitläufig ist, überwindet man vom Ainettal (Innervillgraten) in der Sonnseite zackig Höhenmeter mit anschließendem Firngenuss bei der Abfahrt. Beide erfordern jedoch sichere Lawinenverhältnisse.

 

Ausgangspunkt ist der kleine Ort Innervillgraten. Im Ortszentrum (Wegtafeln) folgen wir einer steilen Bergstraße rechter Hand entlang des Ainetbachs Richtung Norden. Nach mehreren Kehren Parkmöglichkeiten für Tourengeher (ca. 1.550 m). Den Forstweg mehrmals abkürzend halten wir uns nun bei großen Almhütten vorbei immer taleinwärts und erreichen nach einer Stunde bei einem „Hüttl“ die Abzweigung zur Hochgrabe (Tafel). Während der Genussspecht eher weiter einwärts zu den weiten Hängen von Ainetlenke und Hohem Haus strebt, steigen wir über steile Grasflanken aufwärts und betreten nach einer weiteren, schweißtreibenden Stunde eine Art Verflachung. In einer links-rechts Schleife betreten wir ein kleines Hochplateau unter dem Gipfelaufbau. Hier verbergen sich die Sieben Seen, kleine Lacken, die man im Winter allerdings vergebens sucht. Der Weiterweg führt nun entweder entlang des Sommerwegs, lawinensicher aber steil, über einen Rücken mit abschließendem Grat zum höchsten Punkt oder etwas flacher, durch eine von steilen Hängen umgebene Mulde zum Gipfelgrat, welcher mitunter überwechtet sein kann. Hier ist Vorsicht geboten. Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.

 

 

Weitere Skitourentipps erhalten Sie in den Skitourenführern von Thomas Mariacher, erhältlich unter http://www.grafikzloebl.at/verlag/buecher/

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.