DE

Ohne alpine Kompetenz geht gar nichts

„Die Nutzung der Natur ist ein Privileg“ – das weiß Martin Rainer, Leiter des Osttiroler Alpinkompetenzzentrums.

Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur, den landschaftlichen und klimatischen Gegebenheiten, ist fest in der DNA der Osttiroler verankert. Kein Wunder, die Region ist mit ihren 266 Dreitausendern ein Paradies für Skibergsteiger. Wie nahe Naturnutz und Naturschutz beieinander liegen, zeigt das Projekt „Bergwelt Tirol miteinander erleben“ im Villgratental. Konkret bedeutet das: „Alpine Kompetenz, die ausdrücklich den verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur einschließt, wird unterrichtet. Bei den sogenannten Winter Life Camps wird bereits Kindern im Schulalter Achtsamkeit und Rücksicht gegenüber der Natur vermittelt. Ohne alpine Kompetenz geht gar nichts. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur, den landschaftlichen und klimatischen Gegebenheiten, ist fest in der DNA der Osttiroler verankert. Kein Wunder, die Region ist mit ihren 266 Dreitausendern ein Paradies für Skibergsteiger. 

 

Erfahren Sie mehr!

 

 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.