Sie befinden sich hier: Home / Lienzer Dolomiten / Sommer / Klettern / Bergsteigen / Klettersteige

Klettersteige in der Ferienregion Lienzer Dolomiten

Kletterparadies Lienzer Dolomiten

„Die Unholden“, wie man die Lienzer Dolomiten wegen ihrer bizarren, wilden Felsformen früher nannte, sind seit jeher ein Paradies für Kletterer. Seit einigen Jahren boomen die Klettersteige, die etwas leichtere Einstiegsvariante zum Gehen im Fels. Das Alpinforum Lienz hat mittlerweile etliche herausragende Klettersteige renoviert und neu gebaut, um den Gästen der Dolomitenstadt in der Sommersaison einen besonderen Adrenalinschub zu gönnen.

Bergtour in den Lienzer Dolomiten
Klettern in den Lienzer Dolomiten

Klettersteig Verborgene Welt

Der Klettersteig „Verborgene Welt“ führt spektakulär an einem Wasserfall vorbei. Der Klapffall hat sich über Jahrhunderte tief in die Felsen eingeschnitten und so ein ausgewaschenes Schluchtensystem gebildet. Es geht über vier Seilbrücken, die spektakuläre Einblicke in die Welt des Klapfwasserfalls ermöglichen. Die Nähe zum kühlen Wasser und seine teilweise schattige Lage erlauben ein Begehen auch an heißen Sommertagen.

Klettersteig Verborgene Welt

Routenlänge:
400m
Zeit:
1:30h

Endorphin Klettersteig Galitzenklamm

Für den neue Klettersteig in der Galitzenklamm wurden 700 Meter Stahlseile montiert sowie 140 Felskleberanker. Das Highlight ist eine sechs Meter lange Leiter, die extrem ausgesetzt aber leicht zu bewältigen ist. Auf 400 Höhenmetern und einer Aufstiegsdauer von rund 1,5 Stunden bietet der Klettersteig spannende Passagen auf Wänden und Platten. Mit kindgerechten Tritten und Abständen führt er auch jüngere Sportler an den Klettersport heran. Der Schwierigkeitsgrad liegt im Aufstieg bei C und ist im Abstieg mit A/B gekennzeichnet.

Endorphin Klettersteig

Routenlänge:
400m
Zeit:
1:30h

Glödis-Klettersteig

 

Ein herrlicher Rundblick vom schönsten Gipfel der Schobergruppe entschädigt für den längeren Zustieg. Der Klettersteig ist nicht allzu schwierig, die Länge der Tour und die dünne Luft über 3.000 m setzen aber gute Kondition und Bergerfahrung voraus.

Glödis-Klettersteig

Routenlänge:
400m
Zeit:
1:0h

Klettersteig Spitzkofel

Um den mächtigen Hausberg der Lienzer leichter erreichbar zu machen, sind im Felsgelände einige Stahlseile und Trittbügel montiert worden – zuerst in der Südschlucht über Felsstufen bis hinauf zum kleinen Linderhüttl am Gipfelgrat (kurioserweise die älteste Schutzhütte der Lienzer Dolomiten). Beim Übergang zum Hauptgipfel folgt dann noch ein weiterer stahlseilgesicherter Teil beim steilen Abstieg in die Spitzkofelscharte.

Klettersteig Spitzkofel

Der Spitzkofel 2.717 m und seiner Spitzkofelgruppe beherrscht Lienz und das Drautal er wurde früher als wichtigster Gipfel der Lienzer Dolomiten angesehen. Sein fünfturmiger Nordgrat bildete früher eine Schlüsselstellung für das extremen Klettern. Um den

Routenlänge:
800m
Zeit:
1:0h

Panoramaklettersteig

Der Panorama-Klettersteig ist eine Kombination des „Sepp-Oberlechner-Gedächtnisweges“ (vom Kl. Laserzkopf bis zur Gr. Sandspitze) mit dem „Gebirgsjägersteig“ oder dem „Ari-Schübel-Steig“ an der Südseite der Gr. und Kl. Sandspitze. Für die Überschreitung dieses höchstgelegenen Gratkammes der Lienzer Dolomiten mit sieben Gipfeln zwischen 2.690 m und 2.772 m ist gute Kondition, Trittsicherheit und Bergerfahrung unbedingte Voraussetzung. Herrliche Aussicht auf die Bergwelt Osttirols und atemberaubende Tiefblicke vom höchsten Gipfel der Lienzer Dolomiten!

Panorama Klettersteig

Routenlänge:
1581m
Zeit:
6:0h
Mehr unserer schönsten Klettersteige ...

... finden Sie auf unserer interaktiven Karte Osttirol!

mehr Infos
Klettersteigführer kostenlos bestellen

Der Klettersteigführer Osttirol mit genauen Bildern, Topos und Informationen zu den Touren ist kostenlos erhältlich. So können Sie Ihre Urlaubstage in den Bergen bequem planen und sich gut auf das Abenteuer Fels vorbereiten.

mehr Infos
ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte bestellen

"Einfach mal weg" Hotel Gesser***Sillian

3-7 Nächte inkl. Wohlfühlhalbpension & inkl. Skipass

ab € 271,- p.P.

Infos/Anfragen
Skiberge für Zwerge im Familienhotel Moosalm****

7 Nächte, 6 Tage Skipass, direkt an der Skipiste, Skifahren bis zum Hotel uvm.

ab € 2142,- für 2 Erwachsene und 1 Kind

Infos/Anfragen
Ski und Kulinarik in den Antonius Natur Apartments

4 ÜN, 3 Tagesskipass, 1 selbstgemachter Hollerpunsch u.v.m

ab € 774,- für 2 Personen

Infos/Anfragen
Grenzenloses Skivergnügen im Hotel Gesser*** Sillian

7 Übernachungen inkl. Wohlfühlpension und Skivergnügen

ab € 696,- p.P.

Infos/Anfragen
Skitourenwoche "Weiße Träume im Pulver und Firn"

Skitourenwoche mit der Bergschule Alpin-Aktiv-Hochpustertal.

ab € 699,00 pro Person

Infos/Anfragen
Wintergenusswoche am Michelerhof

7 Übernachtungen, 1 geführte Schneeschuhwanderung uvm.

ab € 295,- p.P.

Infos/Anfragen
Wintergenusswoche in den Antonius Natur Apartments

7 ÜN, 1 geführte Schneeschuhwanderung, 1 Abendessen u.v.m.

ab € 843,- für 2 Personen

Infos/Anfragen
Ski und Kulinarik am Michelerhof

4 Übernachtungen, 3 Tage Skipass Ski Hit Osttirol uvm.

ab € 384,- p.P.

Infos/Anfragen
Gribelehof Genuss-Auszeit

2 ÜN, 1 x Schokofondue, Überraschungsgeschenk u.v.m

ab € 170,- p.P.

Infos/Anfragen
Gribelehof Verwöhn-Paket

2 - 4 ÜN, Bademantel, 1 Glas Prosecco u.v.m

ab € 153,- p.P

Infos/Anfragen
Skiwoche "Classic" - Hotel Goldried*** Matrei

7 ÜN mit Halbpension, 6 Tage Skipass, Fackelwanderung uvm.

ab € 627,- p.P.

Infos/Anfragen
Ski Opening Skizentrum St. Jakob

Umfangreiches Programm und viele Vorteile.

7.-22.12.2018 

weitere Infos
6. Austria Skitourenfestival

Für mehr Spaß und Sicherheit am Berg!

24.-27.1.2019

weitere Infos
4. Eiskletterfestival Osttirol

Zahlreiche Bewerbe, Vorträge und Workshops zum Thema Eisklettern.

11.-13.1.2019

weitere Infos
45. Dolomitenlauf 2019

Weltelite erneut beim 45. Dolomitenlauf. Austragung mit Schneegarantie!
17.-20.1.2019

weitere Infos
Groundit- Das Winterclosing Festival

Internationale Top Dj´s, Kulinarik und einzigartige Naturkulisse.

5.-7. April 2019

weitere Infos