+ 9
+ 13

Debanttal

Diverse Sehenswürdigkeiten
Nationalpark Sehenswürdigkeit

Das Debanttal ist mit einer Gesamtlänge von 16 km das längste, in sich geschlossene Almtal Österreichs. Zu gleich auch das wildromantischste Tal in Osttirol


Den Talschluss bildet die Schobergruppe mit dem namensgebenden Hochschober auf 3.242 m Höhe. Durch das günstige Klima und der geologischen Beschaffenheit beherbergt das Tal ein breites Artenspektrum an Wildtieren und Gebirgspflanzen. Auf den gepflegten Almböden übersommern Kühe und weiter oben an den Berghängen verbreitet sich der Lärchen- und Zirbenwald. Besonders auffallend ist der grün-bläulich schimmernde Debantbach. Er wird aus Karseen und Quellen genährt, hat also kaum Gletscherwasseranteil und sein Wasser ist daher glaskar.

Das Debanttal eignet sich ideal für Familienwanderungen, zum Bergsteigen, Klettern und Mountainbiken. Die Zufahrt ist mit dem PKW bis Seichenbrunn möglich. Dort beginnt der Natur- und Kulturlehrpfad, der zur Lienzer Hütte auf 1.974 m führt. Zugleich befindet sich dort auch der Ausgangspunkt zur Wangenitzseehütte.

Kontaktdaten
Tourismusinformation Lienzer Dolomiten
Mühlgasse 11
9900 Lienz

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.