Staller Sattel Runde

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
4.74 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
110 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
110 hm
Gehzeit Anstieg
1:28 h
Gehzeit Gesamt
2 h
Höchster Punkt
🞍
2055 m
Schwierigkeit
🞽
Leicht
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

St. Jakob i. D. Staller Sattel

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Staller Sattel

Ausgangspunkt:
Staller Sattel
Endpunkt:
Staller Sattel
Beste Jahreszeit:
JAN, FEB, MÄR, DEZ
Routentyp:
Rundtour Familienwanderung

Anreise

Bushaltestellen
St. Jakob i. D. Staller Sattel
Parkplatz
Parkplatz Alpengasthaus Obersee

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

 

Von der Haltestelle des Schibusses beim Lackenstüberl startet die Schneeschuhtour zum Wetterkreuz oberhalb des Obersees. Weiter geht es bis an die Grenze zu Südtirol mit einem wunderbaren Blick auf den Antholzersee – entlang der Grenze weiter zum Heimkehrerkreuz und dann zur Oberseehütte – die zur Einkehr einlädt. Nach einer kleinen Stärkung geht es am Westufer des Sees zurück zum Ausgangspunkt.


Unser Tipp: Diese Tour als Nature Watch Tour mit dem Nationalpark Ranger unternehmen

Ein Nationalpark-Ranger wird Sie bei der 4-stündigen Tour begleiten und sein Wissen über das Tal, die kleinen und großen Nationalparkbewohner und die Geschichte des ältesten Nationalparks Österreichs preis geben. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Einsamkeit und Stille des Defereggentales.


Termine 2017/2018:

Mittwoch 27.12.2017 und ab Jänner dienstags von 02.01.2018 bis 13.03.2018

Treffpunkt: 9.30 Uhr Tourismusbüro St.Jakob i. Def. bis 13.30 Uhr

Ausrüstung: gutes, festes Schuhwerk, Winterbekleidung, Jause und Getränke, Schistöcke; Kosten: € 15,00 pro Person inkl. Schneeschuhe, Kinder € 9,00; Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für die Veranstaltungen unbedingt erforderlich!

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.