Prägratner Dorfrundwanderweg

Wandern auf der Sonnenseite von Prägraten mit wunderbaren Blick auf das Bergdorf

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
3.8 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
120 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
110 hm
Gehzeit Anstieg
1 h
Gehzeit Gesamt
1 h
Höchster Punkt
🞍
1400 m
Schwierigkeit
🞽
Leicht
Öffentliche Verkehrsmittel:

Prägraten a.G. Gemeindeamt

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Gemeindeamt Prägraten a.G.

Ausgangspunkt:
TVB Infobüro
Endpunkt:
TVB Infobüro
Beste Jahreszeit:
APR, MAI, JUN, JUL, AUG, SEP, OKT, NOV
Routentyp:
Rundtour Familienwanderung

Anreise

Bushaltestellen
Prägraten a. G. Ort
Parkplatz
Parkplatz Gasthaus Großvenediger

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Ausgehend vom Tourismusbüro führt die Runde zuerst über den Gehsteig hinunter zum Sparmarkt. Danach gleich scharf links das Drehkreuz hinter sich lassen, und über ein kurzes Waldstück ansteigend, am "Stamperhof" vorbei auf die Wallhorner Gemeindestrasse. Von dort links abbiegen bis man hinauf zur Weggabelung (Wegweiser) kommt.  Man biegt abermals links ab und gelangt nach ca. 150 Metern zur "Maria Hilf Kapelle " in Wallhorn. Dann geht es leicht abwärts bis kurz vor eine scharfe Rechtskurve, dort verlässt man die Gemeindestraße und gelangt auf einen Feldweg zu einem grossen Baumwerk dem "Lawinen- und Murbrecher" führt. Man steigt nunmehr ein kurzes Stück ab und überquert über eine neue Bogenbrücke den Timmelbach. Weiter geht es oberhalb eines einzelnen Hauses bis man auf die Gemeindestrasse Richtung "Bichl" trifft. Von dort kann man entweder direkt nach St. Andrä absteigen, oder die Wanderung bis auf den Weiler Bichl verlängern. Von dort Abstieg gleich wie Aufstieg, oder über den Waldweg hinunter zum Westausgang des Dorfes, und über den Gehsteig zurück zum Ausgangspunkt.

 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.