Karlsbaderhütte Nr. 154

Die Karlsbaderhütte des Deutschen Alpenverein liegt direkt am Lazerzsee umgeben von den imposanten Lienzer Dolomiten. Stück für Stück ausgebaut und renoviert ist die Karlsbaderhütte ein Geheimtipp und bietet viele bergsportliche Ziele.

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
26.2 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1590 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
1560 hm
Höchster Punkt
🞍
2260 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Rundtour
🞍
Nein
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit dem Bus bis zur Bushaltestelle "Tristach Keilspitzweg".

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Sportplatz Tristach

Ausgangspunkt:
Sportplatz Tristach
Endpunkt:
Karlsbaderhütte
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Beginnend beim Sportplatz Tristach startest du in die Bergwelt der Lienzer Dolomiten. Bis zum Kreithof folgst du dem Rodelweg, dann radelst du auf der asphaltieren Straße bis zur Dolomitenhütte. Nach der „Dolo“, wie die Einheimischen die exponiert in den Fels gestellte Hütte nennen, tauchst du ein eine eine wilde Naturlandschaft, umrahmt von schroffen Wänden und Spitzen der Lienzer Dolomiten. 


Am groben Untergrund der Forststraße schlängelst du dich Höhenmeter für Höhenmeter weiter nach oben, bis du im Laserzkessel bist. Dort tut sich eine neue Welt auf: Wiesenböden mit Schafherden darauf, dahinter Geröllfelder und die gewaltigen Gipfeln der Lienzer Dolomiten mit Roter Turm, Seekofel, Gamswiesenspitze und co. Die Karlsbaderhütte, das Ziel der Tour, liegt direkt beim Laserzsee, der mit dem satten Blau und dem tief türkisen Wasser ein beliebtes Fotomotiv darstellt. Aber auch der Blick von der Sonnenterrasse der Hütte in Richtung Tal zahlt sich aus. Bei guter Sicht kannst du bis zum Großvenediger sehen, der flankiert von zig weiteren 3.000ern empor ragt. Wir sind uns sicher, auch nach zwei Runden Kaiserschmarrn oder Tiroler Knödel kannst du dich nur schweren Herzens von der Fernsicht und dem besonderen Platzl in den Lienzer Dolomiten trennen.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.