Toblacher Pfannhorn

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
9.8 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1020 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
1020 hm
Gehzeit Anstieg
2:30 h
Gehzeit Abstieg
2 h
Gehzeit Gesamt
4:30 h
Höchster Punkt
🞍
2650 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit dem Bus bis zur Bushaltestelle "Innervillgraten Kalkstein".

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Kalkstein

Ausgangspunkt:
Innervillgraten, Kalkstein
Endpunkt:
Toblacher Pfannhorn
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Kalkstein

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Ausgangspunkt für die sehr schöne und stille Wanderung auf das Toblacher Pfannhorn ist der Wallfahrtsort Kalkstein. Zuerst geht es leicht ansteigend auf einer Schotterstraße zur Alfenalm und weiter hinauf zur Ruschletalm (1.915 m). Weiter auf einem unschwierigen Fußweg in den Talschluss und über die blumenreichen Hänge der Alfneralm. Dann in westlicher Richtung steil hinauf zum Pfanntörl (2.508 m). Über den felsigen, aber unschwierigen Nordwest-Grat geht es zum großen Gipfelkreuz des Toblacher Pfannhorns, von dem sich tolle Ausblicke unter anderem auch auf die Sextener Dolomiten eröffnen.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.