Sonnenuntergangswanderung mit Nationalpark-Ranger

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
6.2 km
Beschneit
Nein
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Höhenmeter Bergauf
🔋
533 hm
Höchster Punkt
🞍
2213 m
Dauer
2 h
Tiroler Langlaufspezialisten
🅇
Nein
Barrierefrei / Schlittenlanglauf
🅃
Nein
Biathlon
🅔
Nein
Loipengütesiegel
Nein

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

🌾
30 °C

Beschreibung

Der Nationalpark Hohe Tauern leuchtet im Licht der Abendsonne und die Sonne versinkt hinter den tief verschneiten Gipfeln im Iseltal. Die gelb-orangen Farben des Sonnenunterganges tauchen das einzigartige Panorama der Schobergruppe und der Lienzer Dolomiten in eine magische Atmosphäre. Bevor der leuchtende Sternenhimmel zum Vorschein kommt erzählt der Ranger spannendes über die Überlebensstrategien von Gams, Fuchs und Schneehase in schneereichen Wintern. Gemeinsam werden Tierspuren entdeckt und den Alpenbewohnern zugeordnet.

 


Kurzinfo: Auffahrt mit den Lienzer Bergbahnen zum Steinermandl, anschließend Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen mit Ranger entlang des Bergkammes am Steinermandl zur Naturfreundehütte. Nach einer gemütlichen Hütteneinkehr wandern wir zum Faschingalmparkplatz (Abholung Taxi).

 


Termine 2019/2020:

Donnerstags: 03.01.2020 sowie wöchentlich vom 31.01. - 07.03.2020 (je nach Schneelage)

Treffpunkt: 15.30 Uhr, Lienzer Bergbahnen, Talstation Zettersfeld

Rückfahrt: ab ca. 20.30 Uhr

Kosten: € 25,- (Schneeschuhe, geführte Rangerwanderung & Taxikosten inkludiert) zzgl. Liftkarte (bei Bedarf) für die Auffahrt mit den Bergbahnen zum Steinermandl (Ermäßigung!); Höhenmeter: 700 Höhenmeter im Abstieg, keine Höhenmeter im Aufstieg; Ausrüstung: gutes, festes Schuhwerk, Winterbekleidung, Schistöcke;

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für die Veranstaltungen unbedingt erforderlich!

 

 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.