Erschbaumertalweg

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
3.5 km
Beschneit
Nein
Schwierigkeit
🞽
Leicht
Höhenmeter Bergauf
🔋
140 hm
Höchster Punkt
🞍
1460 m
Dauer
1:30 h
Tiroler Langlaufspezialisten
🅇
Nein
Barrierefrei / Schlittenlanglauf
🅃
Nein
Biathlon
🅔
Nein
Loipengütesiegel
Nein

Anreise

Bushaltestellen
Kartitsch Bachler
Kartitsch Gemeindeamt
Parkplatz
Parkplatz Kartitsch Zentrum

Gasthof

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

📩
13 °C

Beschreibung

Vom Ortszentrum Kartitsch aus geht man in südliche Richtung in den Ortsteil Neuwinkl. In Neuwinkl angekommen folgt man dem Weg in Richtung Erschbaumertal. Nach einem kurzen, aber leichten Anstieg verläuft der Weg relativ flach weiter hinein ins Tal. Auf der halben Wegstrecke des Erschbaumertales bietet sich die Möglichkeit,  in Richtung Bachler-Höfe abzubiegen. Von dort aus kann man bequem mit dem Postbus zurückfahren oder in Richtung Innerlerch (Anschlussmöglichkeit: Innerlandweg) weiterwandern. Folgt man hingegen dem Erschbaumertalweg, erreicht man nach kurzer Zeit eine Holzbrücke. Der präparierte, offizielle Wanderweg führt noch ein kurzes Stück weiter und endet dort. Es handelt sich um eine leichte, nicht allzu lang dauernde Wanderung. Ziel: Bushaltestelle Bachler-Höfe bzw. Wegende Erschbaumertal.

Anschlussmöglichkeit Winklertalweg

 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.