Geführte Winterwanderungen

Unterwegs mit Winterwanderguide Jan Salcher

Bei jedem Wetter laden die zertifizierten Winterwanderwege in Kartitsch ein, erkundet zu werden. Sie bezaubern bei Schönwetter mit Aussicht und wärmenden Sonnenstrahlen und faszinieren bei Nebel und Schneefall mit einer Ruhe und geheimnisvollen Stimmung im Wald! „Bei jedem Wetter mache auch ich die geführten Winterwandertouren“, erzählt uns Winterwanderguide Jan Salcher. Jan ist Bergwanderführer und zertifizierter österreichischer Nationalparkranger – und ja, er weiß meist genau, wohin der Blick zu richten ist, um so manches Wunder der winterlichen Natur zu entdecken. Wöchentlich bietet er im ersten Winterwanderdorf Österreichs, in Kartitsch, geführte Winterwandertouren an. Du möchtest wissen, was dich dabei erwartet?

„Oberflächlich betrachtet scheint die Natur im Winterschlaf zu liegen. Sieht man genauer hin, lassen sich vielfältige „Lebenszeichen“ von Tieren und Pflanzen ausmachen. Die unglaublichen Anpassungen an den Winter, an Kälte und Schnee, die die Natur bereithält, beeindrucken mich jedes Mal aufs Neue“, beteuert Jan. Und wir sind uns sicher, sie zieht auch dich in den Bann!

 

Im Bergsteigerdorf Kartitsch findest du zudem noch unzählige Zeugnisse des bergbäuerlichen Lebens von Damals und Heute. Wegkreuze, Kapellen und die weithin über das Dorf sichtbare Kirche erzählen von Religiosität und Brauchtum der Bevölkerung. Bauernhöfe, Ställe und Mühlen sind stille Zeugen der Vergangenheit, die viel Interessantes preisgeben und die offenen Wiesen und Bergwälder, durch die gewandert wird, „berichten“ vom Fleiß der heimischen Bergbauern. Von unserem Winterwanderguide Jan gibt es dazu die ein oder andere Geschichte und auch so macher Insidertipp für die nächsten Urlaubstage wird bei den wöchentlichen Winterwanderführungen verraten.

Noch ein ganz wesentlicher Punkt zum Schluss: Winterwandern ist gesund. Das haben bereits mehrere Studien bestätigt! Immunsystem, Muskeln und Bänder werden gestärkt, die saubere, kühle Waldluft ist eine Wohltat für die Atemwege und das Knirschen der Schneekristalle unter den Schuhsohlen wirkt beruhigend, fast schon meditativ.

Die Palette der Winterwanderwege im ersten zertifizierten Winterwanderdorf Österreichs bietet von gemütlich bis sportlich für jeden etwas. Jan kennt alle Wege und wählt gerne gemeinsam mit dir den richtigen aus! Hast du Interesse bekommen, das winterliche Kartitsch zu Fuß kennen zu lernen? Dann gleich anmelden!

Geführte Winterwanderungen

Bei den Touren werden die aktuellen Covid-19 Bestimmungen eingehalten. Die geführten Touren werden nur in Kleingruppen stattfinden und auch während der gesamten Tour wird genügend Abstand eingehalten!

 

 

Touren jeden Dienstag & Freitag vom 29.12.2020-03.04.2021
Uhrzeit: 09.00 Uhr
Schwierigkeit: leicht | mittel
Gehzeit: ca. 3 bis 4 Stunden
Die Touren wechseln wöchentlich zwischen den Winterwanderwegen in Kartitsch.

 

Anmeldung bis zum Vortag der Tour, 17.00 Uhr im Tourismusbüro Kartitsch T. +43 50 212 350
oder im Tourismusbüro Sillian T. +43 50 212 300  [email protected]
Treffpunkt: TVB Büro Kartitsch
Mindestteilnehmer: 5 Personen
Kostenbeitrag: 10,00 Euro pro Person

 

PDF öffnen

Ausrüstung:

Knöchelhohe Winterwanderschuhe, sportliche Winterbekleidung, Sonnenbrille, Jause und Getränk empfohlen! Auch für Anfänger geeignet. Wanderstöcke empfohlen.

Das könnte dich auch interessieren

Dolomitenhütte Lienzer Dolomiten
Hütten

Genieße deine Verschnaufpause in einer unserer urigen Hütten und lass dich bei bestem Ausblick kulinarisch verwöhnen.

Winterwandern Kartitsch
Checkliste Winterwander TW

Alles was du für Winterwanderungen wissen solltest.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.