Lasörling 3.098m

Bergtour mit atemberaubenden Blick auf die 3.000er Osttirols

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
21.9 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1940 hm
Gehzeit Anstieg
7:30 h
Gehzeit Gesamt
12 h
Höchster Punkt
🞍
3098 m
Schwierigkeit
🞽
Schwer
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Virgen Kirche

Abstell möglichkeit:

Parkplatz Lasörlinghütte

Ausgangspunkt:
Parkplatz Lasörlinghütte
Endpunkt:
Parkplatz Lasörlinghütte
Beste Jahreszeit:
JUL, AUG, SEP

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Lasörlinghütte

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Die Tour startet beim Parkplatz der Lasörlinghütte im Ortsteil Niedermauern. Nach der Brücke biegt man links ab und folgt einem mäßig steilen Steig, bis man nach ca. 1km auf den breiten Forstweg kommt. Am Ende des Mullitztales mündet der Forstweg nach dem Aufzug der Lasörlinghütte wieder in einen Steig, der in mehreren Serpentinen zur Lasörlinghütte führt. Der Blick auf die Venedigergruppe im Norden und die regionale Kulinarik laden zu einer kurzen Rast ein. 

Von hier braucht man noch ca. 3 Stunden zum Gipfel. Dafür folgt man dem Lasörling Höhenweg (Nr. 90) in westlicher Richtung. Die verfallenen Stolleneingänge auf der linken Seite zeugen vom Eisenabbau, welcher hier lange Zeit betrieben wurde. Am Ende des Tales, kurz vor dem markanten Anstieg auf das Prägrater Törl kann man rechts Richtung Lasörling Gipfel abzweigen. Über eine Geröllhalde geht es, immer steiler werdend, einen anspruchsvollen Steig hinauf. Das letzte Stück führt an imposanten Felsblöcken vorbei und endet schließlich am Gipfel des Lasörling. Der namensgebende, höchste Gipfel der Lasörlinggruppe  bietet einen der besten Ausblicke auf nahezu alle 3.000er Osttirols und den spitzen Bergen der Südtiroler Dolomiten. 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.