DE

Virger Fälle

Das Wichtigste auf einen Blick

Geeignet für Familien
🍺
Nein
Zustieg:
Kalk

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

👽
14 °C

Beschreibung

Ausgangspunkt: Ausweiche nach Obermauern, 1300 m.
Zustieg: Über Felder gerade hinunter bis zur Abbruchkante der Iselschlucht. Bei einer Baumgruppe (große Fichten) befinden sich die Ausstiege der Fälle. Um zum Einstieg zu gelangen mus bis zur Isel hinunter zwei Mal abgeseilt werden (Wasserstand der Isel vorher unbedingt prüfen). ACHTUNG: Kein Ausweg aus der Schlucht, man muss klettern!
Abstieg:
Den Eisfall hinaufklettern und zurück zum Auto.
Eisaufbau: Formt sich jedes Jahr.
Gefahren: Am Nachmittag werden die Zapfen im Ausstiegsbereich von der Sonne angeheizt.
Erschließer: Unbekannt.
Besonderheiten: Lohnende und unkompliziert zu erreichende Eisfälle mit geringen objektiven Gefahren. Oft wird nur die letzte Länge toprope geklettert.

Schwierigkeit: WI 4-5
Dauer Zustieg: 10 Minuten

Detaillierte Beschreibungen und Topos dazu erhalten Sie im Eiskletterführer Osttirol und Oberkärnten, 1. Auflage von den Autoren Vittorio Messini, Stefan Lieb-Lind, Martin Glantschnig. ISBN 978-3-902656-21-6. Der Eiskletterführer ist um € 42,- online erhältlich.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.