WILDe Überlebenskünstler in Kals am Großglockner

Ursprünglichkeit und kulturelle Initiativen
Nationalpark Hohe Tauern
Nationalpark

Schneeschuhwanderung am Fuße des Großglockners
WILDe Überlebenskünstler

TREFFPUNKT: 9.30 Uhr Infopoint Glocknerwinkel

Mit Spektiv und Fernglas ausgerüstet – stapfen wir gemeinsam durch den Schnee und folgen den Spuren der Wildtiere.
Auf Schneeschuhen ins Reich von Steinbock, Gams, Steinadler und Bartgeier.

Besonderheit:
Vor der Kulisse des Großglockners kann man die imposantesten Tiere des Nationalpark Hohe Tauern so nahe wie selten sonst in freier Wildbahn beobachten. 

Wichtige Informationen:
Für Kinder ab 6 Jahren geeignet!
Schneeschuhe stehen zur Verfügung.
Mitzubringen sind: winterfeste Schuhe (keine Moonboots), Schistöcke, winterfeste Bekleidung, Getränk und kleine Jause
Wenn es die Straßen- oder Lawinensituation nicht zulässt ins Ködnitztal zu gehen, findet die Tour im Talbereich von Kals statt.

Unsere Ranger wurden für die Durchführung der Ranger-Touren entsprechend der COVID-19-Bestimmungen in einem eigenen Seminar geschult. Die Exkursionen im Nationalpark werden kontaktlos, unter Einhaltung des geforderten Mindestabstandes sowie der jeweils gültigen Vorgaben seitens der Bundesregierung durchgeführt.

Fr, 31.12.2021
09:30
Veranstaltungsort
Infopoint Glocknerwinkel, Kals a. Gr.
Weitere Veranstaltungstage
Von 31.12.2021 bis 18.03.2022

Jeden Freitag um 09:30

Kontaktdaten
Nationalparkhaus Matrei
Kirchplatz 2
9971 Matrei in Osttirol

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.