Kerschbaumeralm Schutzhaus - Karlsbaderhütte - Dolomitenhütte

Das Kerschbaumeralm Schutzhaus liegt in 1.902 m Höhe im Kerschbaumeralmtal nordwestlich des Zentralstocks der Lienzer Dolomiten umgeben von zahlreichen Gipfeln mit alpiner Bedeutung (Kreuzkofel, Eisenschuß, Weittalsspitze, Simonskopf, Große und Kleine Gamswiesenspitze) und gleichzeitig mit offenen Ausblick nach Norden zur Schobergruppe.

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
12.5 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1340 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
847 hm
Gehzeit Anstieg
5 h
Gehzeit Abstieg
2 h
Gehzeit Gesamt
7 h
Höchster Punkt
🞍
2290 m
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Abstell möglichkeit:

Parkplatz Klammbrückl

Ausgangspunkt:
Parkplatz Klammbrückl
Endpunkt:
Dolomitenhütte
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP

Anreise

Parkplatz
Parkplatz Klammbrückl

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Vom Parkplatz Klammbrücke den markierten Steig bis zur Kerschbaumer Alm folgen. Nach einer Rast von dort den Steig über das Kerschbaumer Törl 2.285 m bis zur Karlsbaderhütte. Von dort über den Engeländer Wanderweg bis zur Dolomitenhütte absteigen.

Alternativ kann man auch die Karlsbaderhütte auslassen. Dafür nach dem Kerschbaumer Törl den linken Weg zum Marcherstein und zur Dolomitenhütte wählen. Man spart sich ca. 45 Minuten Gehzeit.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.