Gösleswand

Das Wichtigste auf einen Blick

Streckenlänge
25.1 km
Höhenmeter Bergauf
🔋
1512 hm
Höhenmeter Bergab
🔋
2402 hm
Gehzeit Anstieg
5:30 h
Gehzeit Abstieg
4 h
Gehzeit Gesamt
9:30 h
Höchster Punkt
🞍
2912 m
Schwierigkeit
🞽
Schwer
Kondition:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Technik:
* * * * *
🞙🞙🞙🞙🞙
Öffentliche Verkehrsmittel:

Bushaltestelle St. Jakob i. D. Gemeindeamt

Abstell möglichkeit:

direkt im Ortsteil von St. Jakob in Defereggen oder Parkplatz Trojertal

Ausgangspunkt:
St. Jakob i. D.
Endpunkt:
Gösleswand

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

🗍
17 °C

Beschreibung

Auffallend schöne Berggestalt in der Umrahmung der Reichenberger Hütte. Geologisch interessanter Aufbau aus unterschiedlichsten Gesteinsarten: Rauhwacke, Glimmerschiefer, Federweiß, Quarz, Paragneis, Serpentinit und Marmor.


Die Tour beginnt in St. Jakob und geht über das die hintere Trojeralm zur Reichenberger Hütte. Von der Hütte linksseitig am Bödensee vorbei über guten Weg zuerst eben, dann leicht ansteigend zur Roten Lenke. Dann wendet man nach links und steigt mittelsteil auf dem Steig in Kehren zur Grathöhe an. Die letzten Meter über den schrofigen Gratrücken nach rechts zum Gipfel. Der Abstieg kann über die Durfeldalm erfolgen. 

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.